Edle Schreibgeräte aus exklusivem Holz gefertigt

Die Schreibgeräte-Manufaktur SchreibMeister® fertigt edle Kugelschreiber, Rollerballs und Füller aus ausgesuchten und handverlesenen Hölzern. Mit Liebe zum Detail und zur Natur entstehen Einzelstücke, die alles Natürliche des Holzes beibehalten dürfen. Der lange Prozess vom Holz schlagen und sammeln über die oft jahrelange natürliche Trocknung bis hin zur finalen Vorbereitung und Verarbeitung lassen uns jedes einzelne Stück Holz sprichwörtlich „ans Herz wachsen“. 

So entstehen in kleinteiliger Handarbeit hochwertige und schöne Schreibgeräte, die man gerne in die Hand nimmt, mit denen man viele schöne Zeilen schreiben möchte, die man einfach gerne auf dem Schreibtisch betrachtet. Und mit denen man auch ein klein wenig die Aufmerksamkeit von Kolleginnen und Kollegen genießt. 

 

Gerne fertige ich für Sie Ihren Wunschstift – rufen Sie mich an, ich nehme mir gerne Zeit für Sie. Vielleicht gefällt Ihnen ein Stift, aber er sollte aus einem anderen Holz sein, eine andere Metallfarbe haben, oder eine andere Oberfläche ... oder auch aus dem Holz eines Baumes aus Ihren Garten ...

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen von ganzen Herzen viel Spaß beim Entdecken, Betrachten und vielleicht am Ende sogar mit einem unserer SchreibMeister® Stifte.


NEWS 02. Januar 2023:

Neues Jahr – neues Glück! In diesem Sinne wünsche ich allen ein wundervolles. glückliches und vor allem gesundes neues Jahr. Nach und nach finden die Ende Dezember begonnenen Stifte ihren Weg in den Shop. Sofern diese nicht mehr oder weniger direkt von der Drechselbank weg verkauft worden sind. Es snd auch wieder einige Raritäten dabei ... aus Hopfen, Kaffee, Gras ... oder der „Schnee-Stift“. Auch eine ganz neue Idee hatte ich: den Pizza-Schneider. Ein USA-Bausatz, der ein großes stabiles Schneiderad hat. Denn die Ami-Pizzas haben ja bekannter Maßen einen ziemlichen "Boden". Was meinen Sie – soll ich so was mit aufnehmen? Momentan befindet er sich in der „Testphase“ ... Wenn die Tabelle der Übergewichtigkeit auf der Waage deswegen in den roten Bereich geht, hat er den Test bestanden. Hier ein Bild, wie der Pizza-Schneider aussieht. Vielleicht hat jemand eine tolle Iden für einen Namen? Es gibt auch eine entsprechende „Pizza-Schaufel“ zum Servieren dazu ...

NEWS 09. Dezember 2022:

In der SchreibMeister Werkstatt tobt der Bär. Und es fliegen Späne allerlei Couleur. Über 60 neue Stifte liegen zum Verarbeiten bereit. Das ist sonst eine „Monatsproduktion“ – jetzt ist es eine Woche. Ungefähr ... Aber nicht nur Holz wird grad verarbeitet, sondern auch Hopfen und Kaffeebohnen, Gras (gemähtes, vom Rasen ... nur um Missverständnissen und „Fehlkäufen“ vorzubeugen ;-) ) und gemahlene Halbedelsteine sowie Holzstaub in Acryl gegossen.  Einiges liegt schon auf dem Tisch, viele Rohlinge sind noch an der Drechselbank. Ich bin im Moment viel in der Werkstatt, und habe tolle Radiosender entdeckt, welche die Arbeit, die Phantasie und die Namensgebung der Stifte beflügeln. 

Hopfen, Kaffeebohnen, Gras und feinster Holzstaub eingegossen in Acrylharz.

Jede Menge Stifte der unterschiedlichsten Serien in der Vorbereitung. Hier sind schon alle Löcher gebohrt. Der Rest wartet noch an der Drechselbank oder an der Bandsäge ....


NEWS 01. November 2022:

John Lennon hat in einem seiner Songs einen genialen Satz verewigt: „Leben ist das, was geschieht, während du eifrig ganz andere Pläne machst". Und so dreht man eine Warteschleife im Leben, die dank der Hartnäckigkeit des Hausarztes und den unglaublich geschickten Händen der OP-Ärztin (so Wikipedia zur Art des Eingriffs) wieder zurück ins Leben führt und dich sanft auf der Landebahn desselbigen wieder aufsetzen lässt. Das gibt mir natürlich dann die Möglichkeit, die vorbereiteten Stifte gleich in den Shop zu stellen. So kommt der beliebte »Alube« nach langer Zeit wieder. Und auch sonst hatte ich doch einiges an Zeit, mir ein paar Ideen einfallen zu lassen, was man noch machen könnte. Da werde ich mich mal dahinter klemmen. Nur Zeitprognosen abzugeben .... hmmmm .... da bin ich etwas vorsichtiger geworden ;-)

NEWS 19. Oktober 2022:

Irgendwie werden die Galerien der verkauften Schreibgeräte immer umfangreicher. Also habe ich sie neu geordnet. Die Seiten laden nun ein klein wenig schneller.  Es werden aber nicht alle verkauften Stifte gezeigt. Nicht, weil ich das nicht möchte – das Shopsystem kann nur die letzten 100 Artikel einer jeden Kategorie anzeigen. Ich bin echt erschrocken, dass ich schon so viele Stifte gemacht habe. Also: Sie sehen immer nur die letzten 100 verkauften Stifte einer jeden Kategorie. Und die verkauften Themenstifte haben eine eigene Galerie bekommen. 

NEWS 30. September 2022:

So was geht nur über Beziehungen: Wenn ein Schweizer Edelholzhändler sein Business schließt und seine Schätze verkauft ... dann muss man vor Ort sein. Oder jemand kennen, der das ist. Hier war dem SchreibMeister das Glück hold – in Form eines lieben Kunden, der den Bestand für uns aufgekauft hat. Und was für einen Bestand: das sind unglaubliche Maserhölzer, seltene Stücke und ganz ausgefallene Sorten dabei. Edelhölzer, die ich kenne, finden sich hier in unglaublich intensiver Färbung wieder. Ich glaube, es gibt so gut wie keinen Holzwunsch, den ich nun nicht erfüllen kann :-)


NEWS 01. September 2022:

Von April bis September kein Lebenszeichen? Nun ... ehrlich gesagt (und wir sind ja immer ehrlich) gibt es Momente und Zeiten im Leben, da verschieben sich die Prioritäten und Wichtigkeiten. Dieser Zeitpunkt wird für nahezu jeden von uns kommen, an dem wir uns manchen unausweichlichen Dingen stellen müssen. Aber so nach und nach kehrt der SchreibMeister wieder in seine Werkstatt zurück und tut das, was er aus ganzem Herzen gerne macht: phantastische Schreibgeräte. Es sind in jüngster Zeit wieder tolle Stifte entstanden, edle Klickkugelschreiber aus Stein (Serie „SteinMeister“), die Serie »Aavalon« ist wieder als Füller verfügbar und auch vom »Excalibur« sind grad einige tolle Modelle „in Arbeit“. Und es liegen viele neue Baureihen – leider noch nicht mal ausgepackt – in der Werkstatt. Momentan muss ich das ganze Drechselholz, das sich in den letzten 12 Monaten am "Holzplatz“ angesammelt hat zersägen, aufbereiten, versiegeln, beschriften und einlagern. Sollten noch jemand ein unbezahltes Mini-Praktikum im Thema „Holzvorbereitung fürs Drechseln“ suchen, verbunden mit viel Schlepperei, Staub ... E-Mail an mich :-)

NEWS 06. April 2022:

Das Herstellen von tollen Füllern, Rollerballs, Kugelschreibern und Bleistiften macht richtig Spaß! Man sagt ja, wenn man sich für etwas begeistert, so richtig für etwas „brennt“, dann hat es auch Erfolg. Mein größter Erfolg sind die tollen Rückmeldungen meiner Kunden. Und es freut mich auch ausserordentlich, wenn Kunden immer wieder zu mir kommen. Mit jedem Mal werden die Wünsche und Vorstellungen des eigenen „Wunsch-Stiftes“ dann immer konkreter. Und natürlich auch aufwändiger. Toll daran ist, dass man für Wochen wunderbare Aufgaben vor sich hat. Schlimm ist, dass man viele Wochen tolle Aufgaben vor sich hat – paradox? Ja und nein.... das „Schlimme“ daran ist, dass die aktuelle „Wartezeit“ auf einen individuellen Stift nicht mehr 8 Tage, sondern rund 4 Wochen dauert. Plus-Minus. Ich widme mich jedem einzelnen Stift mit der gleichen Sorgfalt und Hingabe wie immer – und werde niemals eine Art "Massenproduktion“ starten. Auch wenn man dafür zur Zeit etwas länger auf seinen Wunsch-Stift warten muss.  

NEWS 13. Februar 2022:

Es ist ... wie soll ich es beschreiben ...  ganz seltsam. Arbeiten mit Metall. Ich war absolut sicher, dass ich damit nie etwas machen werde. Und nun stehe ich an einer großen Drehbank im MakerSpace in Garching/München und lege den Grundstock für feinmechanische Metallverarbeitung. Ob eine Drehbank in der SchreibMeister-Werkstatt stehen wird? Für ganz unwahrscheinlich halte ich es nicht. Denn es muss nun viel Wissen in diesem Bereich aufgebaut werden. Schließlich sollen ja ganz spezielle Schreibgeräte dann entstehen – die »SchreibMeister Series“. Aber bis dahin wird nicht nur viel Kühlmittel durch die Schläuche fließen, sondern auch noch viel Wasser die Donau runter ... Aber ich bleib da dran.

Die Drehbank - ein Riesenteil

Der »SchreibMeister« mit dem ersten selbstgedrehten Werkstück aus Alu.

Manches ist dem Drechseln ähnlich, manches funktioniert genau gegenteilig.  Aber mit viel Übung (und Anleitung) ist es erlernbar.



Neue Schreibgeräte, Mühlen und Pfeifen von SchreibMeister® im Februar 2023


Einkauf bei SchreibMeister® aus der Schweiz

Super einfach mit meineinkauf.ch. 

Alle Infos und die kostenlose Anmeldung finden Sie hier.

Für Lieferungen in die Schweiz empfehlen wir Ihnen den Service von MeinEinkauf.ch zu nutzen. Alle Zollformalitäten und die Lieferung zu Ihrer Haustür übernimmt dann gegen eine geringe Gebühr MeinEinkauf.ch. Registrieren Sie sich hierzu am besten noch vor Ihrer Anmeldung bei MeinEinkauf.ch.

Sollte Ihnen das zu aufwändig erscheinen, versenden wir natürlich auch direkt in die Schweiz zu den üblichen Kosten.

Entdecken Sie edle Kugelschreiber und hochwertige Schreibgeräte im Shop!