Serie »Celtic Fairy« Der geheimnisvolle Dreh-Kugelschreiber



»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Mooreiche, Antik-Kupfer, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Holz: sehr alte Mooreiche, Deutschland

Hardware: Antik-Bronze/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

Dieser »Celtic Fairy« wurde aus einer ur-uralten Mooreiche gedrechselt. Als Mooreichen bezeichnet man Eichenstämme, die Jahrtausende in Mooren oder Sumpflandschaften gelegen haben. Durch eine chemische Reaktion der Gerbsäure der Eiche und der Inhalte des Moors verfärbt und verhärtet sich das Holz und verändert seine gesamten Eigenschaften.

Mooreichenholz ist bei Pfeifenbauer extrem beliebt, die daraus hochwertige und sehr teure Pfeifen bauen. Mooreichenholz wird als Furnierholz für Möbel, Musikinstrumente, Täfelungen und dergleichen eingesetzt. Aufgrund seiner Seltenheit ist Mooreichenholz gefragt ist und es werden hohe Preise verlangt. Die Preise variieren stark, beeinflusst durch das Alter und den Zustand des jeweiligen Stückes.

Unsere Mooreiche ist ca. 4.000 - 5000 Jahre alt – ein unfassbarer Zeitraum. Wenn dieser Stift erzählen könnte ... Unter dem Baum ist vermutlich König Artus noch persönlich durchgeritten. Und der Schwarze Ritter (der mit dem „ist ja nur ein Kratzer ...“). Bestimmt haben unter dem Baum ein paar Waldfeen Picknick abgehalten ... Wie auch immer und wer vielleicht ... dafür kann dieser Stift heute tolle Geschichten schreiben. Das Holz lebt weiter!

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Mooreiche, Antik-Kupfer, polierter Stahl

60,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Blue Flow, Acrylharz, Antik-Bronze, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Material: Blaues Acrylharz

Hardware: Antik-Bronze/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

 

Nein – ich habe nichts geraucht oder geschnupft und nein, ihr kriegt nix davon. Dieser »Celtic Fairy« wurde ganz banal von einer Folge „Raumschiff Enterprise“ inspiriert. Mit einer wirklich flotten, bunten Ausserirdischen ... einer Weltraum-Fee. Also ab in die Werkstatt und einen Feen-Stift machen. In den Tiefen der Werkstattordnung fand ich den geeigneten Rohling. Kräftiges Blau mit fließenden und schon fast leuchtenden Formen. Der Stift wird leben, dachte ich. Und Recht hatte ich. Nach dem Drechseln gab der Harzrohling seine ganze Schönheit preis. Und ich muss zugeben, dass die Farben und das fließende Element in der Tat dem Raumschiff Enterprise (natürlich nur der Originalserie) echten Tribut zollen. Eine blaue »Celtic Fairy« ist schon eine echte Nummer – ein Kugelschreiber, der wunderbar fast schon alt-ehrwürdig dezent verziert ist, mit einem spacigen Design und einer weichen Großraummine. Jetzt können Sie richtig in „Blau“ machen ....

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Blue Flow, Acrylharz, Antik-Bronze, polierter Stahl

60,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Massaranduba, Antik-Kupfer, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Holz: Massaranduba aus Südamerika

Hardware: Antik-Kupfer/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

Dieser »Celtic Fairy« wurde aus Massaranduba gedrechselt, einem Holz aus der „Gattung“ der super harten Eisenhölzer. Massaranduba ist das Holz des Balatabaums, ein langsam wachsender, immergrüner Baum, der im tropischen Mittel- und Südamerika hauptsächlich vorkommt. Das Holz des Balatabaums wird auch unter den Bezeichnungen Balata rouge oder Beefwood gehandelt.  Die Farbe des Holzes ist ein sehr dunkles Rot bis Rotbraun und erinnert an ein Steak, das frisch vom Grill kommt – Medium, versteht sich. Der Milchsaft des Balatabaumes dient zur Herstellung von Treibriemen und Transportbändern. Früher hat man auch Golfbälle daraus hergestellt – und Kaugummi. 

Das rotbraune Holz mit den hellen, fast weissen, streifenförmigen Einschlüssen passt hervorragend zur Kupferhardware. Wer eines der härtesten Hölzer in einem mystischen Stift bändigen will, braucht eine starke Handschrift ;-)

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Massaranduba, Antik-Kupfer, polierter Stahl

55,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Ebenholz, Antik-Kupfer, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Holz: Ebenholz aus Kamerun

Hardware: Antik-Kupfer/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

Dieser »Celtic Fairy« wurde aus Ebenholz gedrechselt. Dabei habe ich ein Stück nahe des Holzkerns erwischt, das sehr schwarz ist und wenig Zeichnung aufweist. Das vollkommen schwarze Ebenholz aus Ceylon ist nicht mehr erhältlich, weil der Handel (erfreulicherweise) strengstens verboten ist. Daher freut es mich, aus dieser Ebenholzfamilie ein so schwarzes Stück erwischt zu haben. Das Holz ist bekanntermaßen sehr schwer, geht im Wasser unter und stellt auch an das Drechseleisen hohe Ansprüche. Dafür wird man, wenn mans richtig macht, mit einer irren schönen Oberfläche des Holzes belohnt. Ein wundervoller schwarzer Kugelschreiber aus einem der edelsten Hölzer der Welt.

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Ebenholz, Antik-Kupfer, polierter Stahl

55,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Palisander, Antik-Kupfer, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Holz: San Domingo Palisander, Honduras

Hardware: Antik-Kupfer/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

Dieser »Celtic Fairy« wurde aus einer schönen, dunkelbraunen Palisander-Art gedrechselt: dem San Domingo Palisander. Er kommt auf den Honduras vor und ist nur noch in extrem kleinen Mengen erhältlich. Unser Holz stammt von einem alten (ausgemusterten) Xylophon. Das Wort „Palisander“ komtt aus dem Spanischen (palo santo), was übersetzt so viel bedeutet wie „heiliger Pfahl“ oder auch „heiliges Holz“. Eine große Bedeutung hat dieses tolle Holz  im Musikinstrumentenbau. Es wird wegen seiner herausragenden Klangeigenschaften bei Marimbas und Xylophone eingesetzt. Im Gitarrenbau nutzt man diese Eigenschaften für Griffbretter, Zargen und Böden.

Das „heilige Holz“ ist natürlich der Stoff, aus dem nicht nur Träume, sondern auch besondere Schreibgeräte sind. Der „Celtic Fairy“ war für mich einer der perfekten Stifte, die dieses Holz verwenden sollten. Wer einen „Heiligen Bund“ eingeht, der kann dies mit einem solchen Stift dokumentieren. Es lassen sich aber auch ganz weltliche Notizen damit machen. Ich habs probiert .... ;-)

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Palisander, Antik-Kupfer, polierter Stahl

55,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Perückenstrauch, Antik-Bronze, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Holz: Perückenstrauch, Deutschland

Hardware: Antik-Bronze/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

 

Diesen »Celtic Fairy« hat die Sonne geküsst. Wie wäre sonst die gelbe Farbe zu erklären? Bestimmt haben die Sonnengötter Helios, Ra, Apollo, Freyr und Sol ein Familientreffen gehabt und ein paar Notizen machen müssen. Dazu haben Sie sich in der SchreibMeister Werkstatt schnell einen »Celtic Fairy«  geschnappt (bzw. sie haben Zeus geschickt, der hat ja bekannter Maßen einschlägige Erfahrungen im "Borgen fremder Sachen auf Eden“). Und als sie ihn (den Stift – nicht Zeus) zurückgelegt haben, war der Stift sonnengelb. Und weil jeder der göttlichen Wesen den Stift mal halten wollte, hat das Holz dadurch viele Verwirbelungen und Verfärbungen nach Orange, Braun und dunkelgelb erhalten. Da diese Familientreffen der Sonnengötter nur alle paar zig-Millionen Jahre vorkommen, ist dieser »Celtic Fairy« nicht nur himmlisch-schön, sondern auch nicht ganz häufig. Den nächsten dieser Art gibts erst in ein paar Millionen Jahren wieder .... voraussichtlich ...

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Perückenstrauch, Antik-Bronze, polierter Stahl

55,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Fliederwurzel, Antik-Bronze, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Holz: Wurzel eines Flieders aus Pfaffenhofen/Ilm, Bayern

Hardware: Antik-Bronze/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

Wurzeln sind etwas Besonderes. Sie geben Halt, verankern und sind die Basis des Lebens aller Pflanzen. Nicht umsonst sind Wurzelhölzer ein begehrtes Material, das nur für feinste Arbeiten und teuerste Sachen eingesetzt werden. In diesem Fall ist es etwas ganz extrem seltenes: es handelt sich um die Wurzel eines sehr großen Fliederbaumes. Das Holz ist sehr schwer zu trocknen, empfindlich beim Bearbeiten und zickig beim Finishen. Es reisst, verdreht sich, platz auf und macht allerlei unvorhersehbare Sachen.  Aber die Teile, die dann am Ende zum Stift werden – die sind grandios. OK, ich gebe es zu: ich bin da selber ziemlich begeistert. Bei dieser »Celtic Fairy« zeigt sich das Holz in wilden Formen und Zeichnungen. Das Farbspektrum reicht von hellem Ocker bis zu dunklen Braun. Verästelungen, die als dunkle Flächen zu sehen sind, geben die Würze. Ein Holz, das Jahrzehnte unter der Erde war, kommt nun an die Oberfläche. Als Kugelschreiber.

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Fliederwurzel, Antik-Bronze, polierter Stahl

55,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Fliederwurzel, „Windy Storms“, Antik-Bronze, polierter Stahl

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Standard Kugelschreiber Großraum-Mine, auswechselbar

Holz: Wurzel eines Flieders aus Pfaffenhofen/Ilm, Bayern

Hardware: Antik-Bronze/polierter Stahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

Die Stiftserie »Celtic Fairy« überrascht mit geschmackvoll und harmonisch umgesetzten Zeichnungen, Mustern und Ornamenten. Die toll gearbeitete Hardware weist liebevolle Details auf. Die abgestimmten dezenten Farben wie Bronze, Kupfer und polierter und mattierter Edelstahl sind in feinen Schattierungen ausgearbeitet. Man hat das Gefühl, der Stift kommt direkt und ohne Umwege aus der „Anderswelt“.  Im Clip und am Kopfende des Stiftes sind herrliche Ornamente eingearbeitet. Der Dreh-Mechanismus ist in der Kappe untergebracht. Mit einer halben Umdrehung ist die Schreibspitze komplett ausgefahren. Das Drehen geht weich und sanft von statten. Als Mine ist eine Großraummine (z. B. Schmidt oder Parker) eingesetzt und kann jederzeit ausgewechselt werden.

Wurzeln sind etwas Besonderes. Sie geben Halt, verankern und sind die Basis des Lebens aller Pflanzen. Nicht umsonst sind Wurzelhölzer ein begehrtes Material, das nur für feinste Arbeiten und teuerste Sachen eingesetzt werden. In diesem Fall ist es etwas ganz extrem seltenes: es handelt sich um die Wurzel eines sehr großen Fliederbaumes. Das Holz ist sehr schwer zu trocknen, empfindlich beim Bearbeiten und zickig beim Finishen. Es reisst, verdreht sich, platz auf und macht allerlei unvorhersehbare Sachen.  Aber die Teile, die dann am Ende zum Stift werden – die sind grandios. OK, ich gebe es zu: ich bin da selber ziemlich begeistert. Bei dieser »Celtic Fairy« zeigt sich das Holz in wilden Formen und Zeichnungen. Das Farbspektrum reicht von hellem Ocker bis zu dunklen Braun. Die Zeichnungen erinner an eine Wetterkarte, die starke Orkane anzeigt. Die Maserungen ziehen sich wie Wirbelstürme um den Stift herum. Ein wirklich „stürmischer Kugelschreiber“.

»Celtic Fairy« Dreh-Kugelschreiber, Fliederwurzel, „Windy Storms“, Antik-Bronze, polierter Stahl

55,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Schöne Dreh-Kugelschreiber aus edlem Holz handgemacht