Hochwertige Schreibgeräte der Serie »Finley«

Pfiffige Kugelschreiber und handgedrechselte Druckbleistifte

Die Serie »Finley« besteht aus zwei Varianten: Zum einen sind es edle Kugelschreiber, die über einen Drehmechanismus sofort einsatzbereit sind. Zum anderen gibt es in dieser Familie Druckbleistifte, die komplett mit Mine, kleinen Radiergummi und Reserve-Behälter für Ersatzminen ausgestattet sind. 


»Finley« Massaranduba, „Lucifer“, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Massaranduba aus Südamerika

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Der Stift wurde aus Massaranduba gedrechselt. Massaranduba ist ein ebenso eigenwilliges wie tolles Holz. Es ist extrem  hart und schwer zu drechseln. Vorausgesetzt, man hat ein wirklich, wirklich scharfes Drechseleisen. Zusätzlich wurde das Holz mit einer Gasfackel verbrannt. Wenn schon der Höllenfürst als Namensgeber herhalten muss (wobei ich hoffe, dass er kein Copyright auf seinen Namen angemeldet hat ...), dann muss der Stift mit echtem Feuer hergestellt werden. Auch wenn dies in einer Werkstatt, in der nur Holz verarbeitet, geschliffen, gedrechselt und geschreinert wird ein absoluter Leichtsinn ist. Aber wir haben zwei Feuerlöscher bereit stehen ... für den Fall, dass die Stifteherstellung etwas brenzliger werden sollte. Nach dem Verbrennen des Stiftes (bzw. Teile davon) wird das Holz vorsichtig geschliffen und sorgfältig nachbearbeitet. Die dunkle Hardware verleiht dem Stift einen „teuflischen Look“, der Oberflächenüberzug gibt dem Stift dabei eine tolle optische Tiefe. 

»Finley« Massaranduba, „Lucifer“, Gun Metal

45,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Apfel gestockt XG, Gold

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Apfel aus Hettenshausen/Bayern

Hardware: Gold

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift ist aus einem Stück Apfelholz hergestellt. Der Apfelbaum brach aufgrund von morschen Bestandteilen in Stamm und Ästen infolge seines hohen Alters zusammen. Pilzsporen, Bakterien und zersetzende Keime erzeugen im Holz eine einmalige Maserung und Färbung des Holzes. Diese Stifte sind in ihrer Art einzigartig – es gibt so gut wie keine gleichen Stellen im Holz.

Dieser Stift wurde gegen die Maserung gedrechselt. Das bedeutet: nicht gemäß der Wuchsrichtung des Baumes, sondern quer zur Wuchsrichtung. Im Englischen nennt sich das „Cross Grain“, abgekürzt: XG. Das Holz wurde also quasi quer aus dem Stamm „herausgebohrt“. Das hat zur Folge, dass die Maserungen und Zeichnungen, die sich durch die Pilze und Sporen ergeben, ganz anders ausfallen. Und wie! Der Stift erinnert in seiner Erscheinung eher an griechischen Marmor, karamellfarben bis honiggelb im Grundton, mit hell und dunkelbraunen Flächen durchzogen und mit scharfen, dunklen Linien verziert. Man sieht Brauntöne in fließender Form mit ockerfarbenen Flächen. Hier hat sich die Natur auf ihrer eigenen Leinwand selbst übertroffen – wird durften das Kunstwerk nur noch freilegen. 

»Finley« Apfel gestockt XG, Gold

45,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Holunder, naturbelassen, Satin Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Holunder aus Bayern

Hardware: Satin Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Der Stift wurde aus einem Holunder-Ast gedrechselt. Wenn man Holunder und seine Bedeutung googelt, wird einen schwindelig, was sich da für Brauchtümer, Aberglauben, Mythen und tatsächliche Begebenheiten auftürmen. Ein paar Beispiele? Gerne: In der nordischen Mythologie der Germanen hatte „Freya, die Beschützerin von Haus und Hof, den Holunderbusch zum Wohnsitzauserkoren. An der Blüte des Holunders haben die Bauern zudem den kommenden Ernteertrag abgelesen. Die Vorstellung, dass im Holunder die guten Geister wohnten, war bei Griechen, Römern und Germanen gleichermaßen bekannt, mit der Folge, dass es Sitte gewesen sei, „den Holunder in der Nähe des Hauses zu pflanzen“. Bei den Schweizern galt der Holunderbaum  als Tor zum Jenseits. Die Christen fahren da wieder ein ganz eigenes Programm: Hier ist der Holunder der Baum des Teufels. Grund dafür ist, dass Judas sich nach dem Verrat an Jesus an einem Holunder erhängt haben soll. Das Umschlingen des Holunders galt jungen Bäuerinnen als Mittel gegen Kinderlosigkeit. Zahnschmerzen sollten durch das Beißen auf einen Holunderzweig auf denselben übertragen werden und somit von den Schmerzen befreien.

Also wie auch immer: Von unseren Stiften aus Holunder werden Sie nicht schwanger, und auch das kauen auf dem Selbigen befreit sie nicht von Zahnschmerzen. Die ganzen Mythen haben uns aber bewogen, dass wir uns mit dem Holz näher befassten. Das Holz selbst ist sehr hell, zart gemasert und weist wenige Einschlüsse oder kräftige Farbspiele auf. In unserem Fall haben wir schon ein Stück mit maximaler Zeichnung ausgesucht. Holunder ist wegen dem geringen Durchmesser und ungünstiger Eigenschaften in herkömmlichen Schreiner-Bereichen nicht einsetzbar. Er wird daher eher Kunsthandwerk und in der Flöten- und Pfeifenherstellung eingesetzt. Und jetzt auch in der Herstellung von Schreibgeräten. Dieser Drehkugelschreiber ist ganz naturbelassen, so haben Sie direkten Kontakt zum Holz. Und wer weiss, vielleicht hilft der doch gegen Zahnschmerzen ... Sie können damit ihrem Zahnarzt zum Beispiel einen Brief schreiben ;-) 

»Finley« Holunder, naturbelassen, Satin Chrom

35,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Wacholder XG, satiniertes Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Wacholder aus Bayern

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift wurde aus Wacholder hergestellt, gegen die Maserung gedrechselt. Das wohlriechende Holz ist im Kern wunderschön gefärbt und weist ein Farbenspiel von hellem Orange bis zu dunklen Lila auf. Wacholder bedeutet so viel wie kräftig und lebensfrisch. Als „Baum des Lebens“ steht er für ein ewiges Leben, Gesundheit, Wehrhaftigkeit und Fruchtbarkeit. Die alten Germanen verehrten den Wacholder als heilige Pflanze mit„ gutmütigem Wesen“. Wenn man Zweige über der Tür befestigt, muss man keine Angst mehr vor Hexen haben (auch wenn diese in der heutigen Zeit eher selten anzutreffen sind - und wenn, dann hilft ein guter Anwalt vermutlich mehr ...) . Die Beeren wurden gerne als Schutz-Rituale verwendet. 

Dieser Bleistift ist im Mittelteil zweifarbig: gelblich und an den beiden Enden intensiv violett/rot gefärbt. Durch das Drechseln gegen die Maserung treten aussergewöhnliche Zeichnungen des Holzes hervor, die durch unsere Oberflächenbehandlung perfekt unterstrichen werden.

»Finley« Wacholder XG, satiniertes Chrom

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Esche XG, BlueGreen, Grün

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Esche aus Bayern, blau/grün gebeizt

Hardware: Metallic Green

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift wurde aus Esche gegen die Maserung gedrechselt. Die Esche ist ein toller Baum: anpassungsfähiger Tiefwurzler, der bei trockenen Böden bis  ins Grundwasser langt. Daher auch im Feng-Shui seine Bedeutung für Stabilität, Tiefgründigkeit und Verbindung zwischen Himmel und Hölle. Weltweit gibt es etwa 60 verschiedene Arten der Esche. Das Holz ist hell mit markanten Jahresringen, groben Poren und dunklerem Kern. Ab und an ist der Kern besonders braun, man spricht dann vom – wen wundert´s – Braunkern.

Wir haben unser Stück Eschenholz gegen die Maserung gedrechselt. Dadurch haben sich ganz tolle Zeichnungen im Holz ergeben. Als Hommage an den Beatles-Song „Octopus Garden“ haben wir an eine Lagune gedacht, in der das Wasser grün und blau schimmert. So richtig Karibik ... Also haben wir den Stift kurzerhand mit einem grün-blauen Verlauf eingefärbt. Die Maserung des Holzes haben wir allerdings beibehalten und dadurch sogar noch besser hervorgehoben. Unser Oberflächenüberzug verleiht der Pfeife einen tollen Glanz und eine edle Haptik. Als kleine Krönung haben wir als Hardware ein schimmerndes Grün-Metallic verwendet. Mehr Karibik geht nicht ....

»Finley« Esche XG, BlueGreen, Grün

45,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Amarillo Südamerika, satiniertes Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Amarillo aus Südamerika

Hardware: satiniertes Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Amarillo ist ein in Südamerika verbreitetest Holz, bei uns ist es hingegen eher unbekannt. Je nach Alter erscheint das Holz in unterschiedlichen Farben: von grau-grün (Jungholz) bis zu relativ bunten gelb-orange Holz mit rötlichen Streifen.  Das Holz ist relativ hart und stabil. Feine kleine Zeichnungen ziehen das Holz längs in roter Farbe durch. Ein ungewöhnliches Holz, das auffällt.

Dieses Holz stammt von einem Südamerika-Besuch im Jahre 2019. Dort haben wir es gefunden und mitnehmen dürfen.

»Finley« Amarillo Südamerika, satiniertes Chrom

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Schlangenholz, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Schlangenholz aus Mittelamerika

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Wir haben uns gefragt: Was ist der Gipfel des Snobismus? Ein Kobe-Rindersteak mit Trüffelsauce - und dann einen Klecks Ketchup dazu. Oder man nimmt eines der - gemäß Wikipedia - teuersten Hölzer der Welt und macht einen kleinen Drehkugelschreiber draus. Der absolute Gipfel des gepflegten Understatements. Das dunkel polierte Gun Metal unterstreicht den mystischen Charakter des Stiftes.

Für diesen „Finley« haben wir das seltene Schlangenholz verwendet. Laut Wikipedia gehört es zu den härtesten, abriebfestesten und teuersten Hölzern der Welt. Für uns ist es einfach nur schön. Es ist hart – wirklich sehr hart. Selbst nach Jahren zeigt es seinen „lebendigen" Charakter und neigt zu kleinen Rissen. Dieses Holz ist niemals „tot“. Die tollen schwarzen Flecken im Holz wirken wie eine Schlangenhaut, woher dieses Holz auch seinen Namen hat. Das Holz wurde naturbelassen, fein geschliffen und geölt. So haben Sie immer dieses rare Holz direkt an der Hand. 

Und Sie haben einen absolut einzigartigen Kugelschreiber, den es in dieser Form mit Sicherheit nicht so oft gibt!

»Finley« Schlangenholz, Gun Metal

45,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley«, Kletterrose, satiniertes Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Stengel einer Kletterrose aus dem Fränkischen

Hardware: satiniertes Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser »Finley« ist ein Schreibgerät, hergestellt aus einem verholzten Rosenstengel einer Kletterrose. Diese wuchs an einer Garagenwand hoch und fiel einem Sturm zum Opfer. Im Internet nicht (oder kaum) zu finden, haben wir bei SchreibMeister es getan: von relativ dicken Rosenstengeln die Dornen entfernt (sehr vorsichtig), die Stengelchen rundgedreht (auch sehr vorsichtig), für die Hardware vorbereitet (noch vorsichtiger) und dann gedrechselt. Das hier verarbeitete Holz weist eine interessante Maserung auf. Dieser Stift hat etwas magisches, anziehendes an sich. Jedesmal, wenn man ihn zur Hand nimmt, hat man das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu halten. Statt eines Rosenstrauß schenkt man damit eine sehr dauerhafte Rose – mit praktischem Verwendungszweck.

»Finley« Kletterrose, satiniertes Chrom

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Cedro Südamerika, satiniertes Silber

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Cedro aus Südamerika

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Für diesen Stift haben wir uns für das sudamerikanische „Cedro“ entschieden. Aber Achtung: Cedro ist weder  echte Zeder, noch darf man sie mit dem amerikanischen "Red Cedar" verwechseln. Das sind ganz unterschiedliche Baumarten. Cedro Holz stammt von der Baumart Cedrela – Western Red Cedar vom Riesen-Lebensbaum, einer Zypressenart, und echtes Zedernholz ist sehr selten und kaum verbreitet. Und um das Ganze noch verwirrender zu gestalten: unser Cedro ist ein Laubbaum, der aber den Namen eines Nadelbaums (nämlich der Zeder) trägt.

Also: Unser „Cedro“ kommt aus Südamerika, das Kernholz ist anfangs blass gelblich oder leicht rötlich-braun. Unter Lichteinfall dunkelt es nach. Cedro ist ein aromatisches Laubholz aus der Familie der Mahagonihölzer. Unsere hellen, aus dem Flachland stammenden Qualitäten des Cedro ergeben überwiegend mäßig leichte Hölzer mit Festigkeitseigenschaften, die denen des heimischen Kiefernholzes ähneln. 

Was uns fasziniert ist die schöne, ganz feine aber sehr deutliche Zeichnung des Holzes. Klassischer heller Braunton wird von dunkelbraunen Linien längs durchzogen. Das Holz selbst ist ganz fein gemasert, man entdeckt bei jedem Hinsehen neue Details.

»Finley« Cedro Südamerika, satiniertes Silber

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Guayacan Südamerika, satiniertes Silber, No.1

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Guayacan aus Südamerika

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift wurde mit einem besonderem Holz hergestellt: Guayacan, das SchreibMeister persönlich in Ecuador gesammelt hat. Das Holz wurde offiziell nach Deutschland gebracht. Guayacan ist ein besonders hartes und zähes Holz, das sich durch sein Farbenspiel auszeichnet. Die Maserungen weisen Zeichnungen auf, die von Braun über Ocker, Olivtöne bis hin zu Grün gehen. Es ist somit eines der ganz wenigen Hölzer, die trocken eine grüne/grünliche Farbzeichnung aufweisen. Die Gelehrten streiten sich noch drüber, ob es sich hier um das original Pockholz handelt, ein extrem hartes, stabiles, seltenes und geschütztes Holz.

Wir finden das Holz toll – es hat einen Grünstich, eine interessante Maserung und schöne helle Farbspiele. Ein Holz, das man hierzulande sehr selten sieht.

 

»Finley« Guayacan Südamerika, satiniertes Silber, No.1

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Guayacan Südamerika, satiniertes Silber, No.2

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Guayacan aus Südamerika

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift wurde mit einem besonderem Holz hergestellt: Guayacan, das SchreibMeister persönlich in Ecuador gesammelt hat. Das Holz wurde offiziell nach Deutschland gebracht. Guayacan ist ein besonders hartes und zähes Holz, das sich durch sein Farbenspiel auszeichnet. Die Maserungen weisen Zeichnungen auf, die von Braun über Ocker, Olivtöne bis hin zu Grün gehen. Es ist somit eines der ganz wenigen Hölzer, die trocken eine grüne/grünliche Farbzeichnung aufweisen. Die Gelehrten streiten sich noch drüber, ob es sich hier um das original Pockholz handelt, ein extrem hartes, stabiles, seltenes und geschütztes Holz.

Wir finden das Holz toll – es hat einen Grünstich, eine interessante Maserung und schöne helle Farbspiele. Ein Holz, das man hierzulande sehr selten sieht.

 

»Finley« Guayacan Südamerika, satiniertes Silber, No.2

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Cedro Südamerika, dunkler Ton, satiniertes Silber

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Cedro aus Südamerika

Hardware: satiniertes Slber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Für diesen Stift haben wir uns für das sudamerikanische „Cedro“ entschieden. Aber Achtung: Cedro ist weder  echte Zeder, noch darf man sie mit dem amerikanischen "Red Cedar" verwechseln. Das sind ganz unterschiedliche Baumarten. Cedro Holz stammt von der Baumart Cedrela – Western Red Cedar vom Riesen-Lebensbaum, einer Zypressenart, und echtes Zedernholz ist sehr selten und kaum verbreitet. Und um das Ganze noch verwirrender zu gestalten: unser Cedro ist ein Laubbaum ist, der aber den Namen eines Nadelbaums (nämlich der Zeder) trägt.

Also: Unser „Cedro“ kommt aus Südamerika, das Kernholz ist anfangs blass gelblich oder leicht rötlich-braun. Unter Lichteinfall dunkelt es nach. Cedro ist ein aromatisches Laubholz aus der Familie der Mahagonihölzer. Unsere hellen, aus dem Flachland stammenden Qualitäten des Cedro ergeben überwiegend mäßig leichte Hölzer mit Festigkeitseigenschaften, die denen des heimischen Kiefernholzes ähneln. 

Was uns fasziniert ist die schöne, ganz feine aber sehr deutliche Zeichnung des Holzes. Klassischer heller Braunton wird von dunkelbraunen Linien längs durchzogen. Das Holz selbst ist ganz fein gemasert, man entdeckt bei jedem Hinsehen neue Details. Im Gegensatz zum anderen Cedro „Finley« ist der Ton des Holzes etwas dunkler.

»Finley« Cedro Südamerika, dunkler Ton, satiniertes Silber

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Limonenbaum Südamerika, satiniertes Silber

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Limonenbaum aus Südamerika

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Limonenbäume sind bekannt, aber das Holz bekommt man dennoch selten zu sehen. Es steht zum einen in extrem geringen Mengen zur Verfügung, ist nicht immer einfach zu bearbeiten – und niemand schneidet aus Spaß seinen Limonenbaum um. Unser Limonenholz stammt von einem Südamerika-Besuch im Jahre 2019. Dort besuchten wir eine Obstplantage mit vielen Zitrusfrüchten wie Zitronen und Orangen. Im Rahmen der Baumpflege werden dort alte Äste und Bäume gekürzt und beschnitten. Aus diesem Holzvorrat durften wir uns bedienen und soviel wir wollten mitnehmen. Der Wunsch nach einem eigenen Transportflugzeug wurde laut, aber nach einer überschlägigen Kalkulation wieder verworfen ...

Das Ergebnis sind wunderschöne, zitronengelbe Holzteile in sehr kleinen Dimensionen. Perfekt für unsere Finleys.

»Finley« Limonenbaum Südamerika, satiniertes Silber

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Amarillo Südamerika, satiniertes Silber

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Amarillo aus Südamerika

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Amarillo ist ein in Südamerika verbreitetest Holz, bei uns ist es hingegen eher unbekannt. Je nach Alter erscheint das Holz in unterschiedlichen Farben: von grau-grün (Jungholz) bis zu relativ bunten gelb-orange Holz mit rötlichen Streifen.  Das Holz ist relativ hart und stabil. Feine kleine Zeichnungen ziehen das Holz längs in roter Farbe durch. Ein ungewöhnliches Holz, das auffällt.

Dieses Holz stammt von einem Südamerika-Besuch im Jahre 2019. Dort haben wir es gefunden und mitnehmen dürfen.

»Finley« Amarillo Südamerika, satiniertes Silber

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1