Handgedrechselte Schreibgeräte Serie »Libby«


»Libby« Drehkugelschreiber und Drehbleistifte

»Libby« Drehkugelschreiber, Bocote

Art: Drehkugelschreiber, Drehknopf aus Holz

Mine: Schmidt Großraummine G2, Stärke M

Holz: Bocote aus Südamerika

Hardware: verchromtes Messing und Federstahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge gesamt: ca. 14 cm

 

Der »Libby« Drehkugelschreiber ist ein echt edles Teil. Es besteht komplett aus Holz – auch der Drehknopf. Die innere Mechanik ist aus Deutschland hochpräzise gefertigt und leichtgängig. Der Stift liegt meines Erachtens perfekt in der Hand und die handelsübliche Großraummine schreibt butterweich. Der Drehknopf wird in einem gesonderten Durchgang, losgelöst vom eigentlichen Stift, gedrechselt, was die Herstellung zwar ein wenig aufwändiger macht, aber im Endergebnis einen wunderbaren Kugelschreiber hervorbringt.

Dieses Modell habe ich aus einen wunderbaren Stück Bocote gefertigt. Bocote stammt aus Südamerika. Es ist ein dekoratives Hartholz, dessen Grundfarbe von gelblich-ocker bis hellbraun reicht, durchzogen von dunkelbraunen Adern. Das Holz hat einen hohen Ölanteil und läßt sich hervorragend polieren. Auch naturbelassene Oberflächen sehen somit sehr ansprechend aus. Dieses Stück Holz hatte eine wunderbare Maserung, die ehr aufregend und lebendig ist. Sie zieht sich von der Spitze bis zum Drehknopf durch. Ein wirklich nicht ganz alltäglicher Kugelschreiber.

»Libby« Drehkugelschreiber, Bocote

90,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Libby« Drehkugelschreiber, Birke gestockt, XG

Art: Drehkugelschreiber, Drehknopf aus Holz

Mine: Schmidt Großraummine G2, Stärke M

Holz: Birke gestockt, Hettenshausen

Hardware: verchromtes Messing und Federstahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge gesamt: ca. 14 cm

 

Der »Libby« Drehkugelschreiber ist ein echt edles Teil. Es besteht komplett aus Holz – auch der Drehknopf. Die innere Mechanik ist aus Deutschland hochpräzise gefertigt und leichtgängig. Der Stift liegt meines Erachtens perfekt in der Hand und die handelsübliche Großraummine schreibt butterweich. Der Drehknopf wird in einem gesonderten Durchgang, losgelöst vom eigentlichen Stift, gedrechselt, was die Herstellung zwar ein wenig aufwändiger macht, aber im Endergebnis einen wunderbaren Kugelschreiber hervorbringt.

Ich habe eine lieben Nachbarn, den Sepp. Und der werkelt oft n seinem großen Garten. Und ab und an schallts übern Zaun „Hey, Nachbar, konnst des braucha?“. Für alle, die der Sprache des Bayerischen Outbacks nicht ganz mächtig sind, bedeutet dies sinngemäß übersetzt, ob ich mit dem nicht näher bezeichneten Gegenstand etwas anfangen könnte. In diesem Fall war es ein älterer Stamm einer Birke, ziemlich mächtig, aber nicht mehr sehr schwer. Das schaut doch nach schon zersetzten Holz aus. Und so war es dann auch. Wunderschöne Maserungen und Zeichnungen in einem noch stabilem Holz machten diesen Stamm zu etwas ganz Phantastischen. Die feinen Verstockungen haben Verfärbungen und richtiggehende Malereien erzeugt. Es ist schon fast eine Ehre, ein solches natürliches Holz verarbeiten zu dürfen. Ich habe daraus diesen Stift gemacht. Vielleicht gefällt er Ihnen auch so gut wie mir?

»Libby« Drehkugelschreiber, Birke gestockt, XG

90,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Libby« Drehkugelschreiber, Kirsche

Art: Drehkugelschreiber, Drehknopf aus Holz

Mine: Schmidt Großraummine G2, Stärke M

Holz: Kirschholz aus Bayern

Hardware: verchromtes Messing und Federstahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge gesamt: ca. 14 cm

 

Der »Libby« Drehkugelschreiber ist ein echt edles Teil. Es besteht komplett aus Holz – auch der Drehknopf. Die innere Mechanik ist aus Deutschland hochpräzise gefertigt und leichtgängig. Der Stift liegt meines Erachtens perfekt in der Hand und die handelsübliche Großraummine schreibt butterweich. Der Drehknopf wird in einem gesonderten Durchgang, losgelöst vom eigentlichen Stift, gedrechselt, was die Herstellung zwar ein wenig aufwändiger macht, aber im Endergebnis einen wunderbaren Kugelschreiber hervorbringt.

Ein Klassiker unter den Hölzern ist das Kirschholz. Man erkennt es sofort an der typischen Maserung und den zarten Verläufen. Kirschholz ist der Standard bei den alten edlen Möbeln der feineren Herrschaften der "vons und zus". Das Fußvolk hatte Kiefer oder Fichte ... Wie es mit Klassikern so ist, sie sind weder aufdringlich noch laut, sie sind zeitlos schön. So auch dieses Stück Kirschholz für diesen Dreh-Libby. Eine schöne Zeichnung und feine Farben zeichnen diesen Stift aus. Von Barock über Biedermeier bis hin zum Bauhaus – der Stift passt einfach überall.

»Libby« Drehkugelschreiber, Kirsche

90,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Libby« Drehkugelschreiber, Nussbaum USA, XG

Art: Drehkugelschreiber, Drehknopf aus Holz

Mine: Schmidt Großraummine G2, Stärke M

Holz: gedämpfter Nussbaum aus USA, quer zur Maserung gedrechselt

Hardware: verchromtes Messing und Federstahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge gesamt: ca. 14 cm

 

Der »Libby« Drehkugelschreiber ist ein echt edles Teil. Es besteht komplett aus Holz – auch der Drehknopf. Die innere Mechanik ist aus Deutschland hochpräzise gefertigt und leichtgängig. Der Stift liegt meines Erachtens perfekt in der Hand und die handelsübliche Großraummine schreibt butterweich. Der Drehknopf wird in einem gesonderten Durchgang, losgelöst vom eigentlichen Stift, gedrechselt, was die Herstellung zwar ein wenig aufwändiger macht, aber im Endergebnis einen wunderbaren Kugelschreiber hervorbringt.

Dieser Dreh-Libby ist aus dem Holz des amerikanischen Nussbaums gedrechselt. Der amerikanische Nussbaum ist in Nordamerika und im südlichen Kanada beheimatet. Er wird auch „Schwarznuss“ genannt. Weil Nussbaumholz einen starken Unterschied zwischen Kern- und Splintholz aufweist, wird es oft gedämpft. Durch dieses Verfahren wird das Holz etwas intensiver und gleichmäßiger in der Färbung. Unser Holz stammt aus einer großen Holzbohle, die für die gehobene Möbelproduktion vorgesehen war. Aus den vielen Abschnitten haben wir die schönsten für unsere Stifte herausgesucht. Dieser Stift ist „gegen die Maserung“ gedrechselt worden. Dadurch ergeben sich ungewöhnliche Schattierungen und Muster, die ein abwechslungsreiches Spiel zwischen den Holzfarben darstellen. Der Stift wurde mit einen Schaftöl eingelassen, wie es auch für Jagdgewehre verwendet wird, bevor es mit unserer Oberfläche veredelt wurde. Das „feuert“ die Holzmaserungen nochmals an.

»Libby« Drehkugelschreiber, Nussbaum USA, XG

90,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Libby« Drehkugelschreiber, Nussbaum dunkel, USA, XG

Art: Drehkugelschreiber, Drehknopf aus Holz

Mine: Schmidt Großraummine G2, Stärke M

Holz: gedämpfter Nussbaum aus USA, quer zur Maserung gedrechselt

Hardware: verchromtes Messing und Federstahl

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge gesamt: ca. 14 cm

 

Der »Libby« Drehkugelschreiber ist ein echt edles Teil. Es besteht komplett aus Holz – auch der Drehknopf. Die innere Mechanik ist aus Deutschland hochpräzise gefertigt und leichtgängig. Der Stift liegt meines Erachtens perfekt in der Hand und die handelsübliche Großraummine schreibt butterweich. Der Drehknopf wird in einem gesonderten Durchgang, losgelöst vom eigentlichen Stift, gedrechselt, was die Herstellung zwar ein wenig aufwändiger macht, aber im Endergebnis einen wunderbaren Kugelschreiber hervorbringt.

Dieser Dreh-Libby ist aus dem Holz des amerikanischen Nussbaums gedrechselt. Der amerikanische Nussbaum ist in Nordamerika und im südlichen Kanada beheimatet. Er wird auch „Schwarznuss“ genannt. Weil Nussbaumholz einen starken Unterschied zwischen Kern- und Splintholz aufweist, wird es oft gedämpft. Durch dieses Verfahren wird das Holz etwas intensiver und gleichmäßiger in der Färbung. Unser Holz stammt aus einer großen Holzbohle, die für die gehobene Möbelproduktion vorgesehen war. Aus den vielen Abschnitten haben wir die schönsten für unsere Stifte herausgesucht. Dieser Stift ist „gegen die Maserung“ gedrechselt worden. Dadurch ergeben sich ungewöhnliche Schattierungen und Muster, die ein abwechslungsreiches Spiel zwischen den Holzfarben darstellen. Der Stift wurde mit einen Schaftöl eingelassen, wie es auch für Jagdgewehre verwendet wird, bevor es mit unserer Oberfläche veredelt wurde. Das „feuert“ die Holzmaserungen nochmals an.

»Libby« Drehkugelschreiber, Nussbaum dunkel, USA, XG

90,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Libby« Drehkugelschreiber, Wenge, naturbelassen

Art: Drehkugelschreiber, Drehknopf aus Holz

Mine: Schmidt Großraummine G2, Stärke M

Holz: Wenge aus Afrika

Hardware: verchromtes Messing und Federstahl

Oberfläche: naturbelassen, gewachst

Länge gesamt: ca. 14 cm

 

Der »Libby« Drehkugelschreiber ist ein echt edles Teil. Es besteht komplett aus Holz – auch der Drehknopf. Die innere Mechanik ist aus Deutschland hochpräzise gefertigt und leichtgängig. Der Stift liegt meines Erachtens perfekt in der Hand und die handelsübliche Großraummine schreibt butterweich. Der Drehknopf wird in einem gesonderten Durchgang, losgelöst vom eigentlichen Stift, gedrechselt, was die Herstellung zwar ein wenig aufwändiger macht, aber im Endergebnis einen wunderbaren Kugelschreiber hervorbringt.

Dieser Dreh-Libby ist aus Wenge hergestellt. Das Holz gilt als eines der Exklusivsten der Welt und ist sehr gefragt. Wenge kommt aus Afrika, vor allem aus den Ländern Gabun, Kamerun, Zaire und dem Kongo. Die Bäume erreichen eine Größe von rund 20 Meter. Der Stamm ist oft verformt und verwachsen, der Stammdurchmesser reicht von 60 cm bis 100 cm. Der schmale Splint hat eine weißgelbliche bis grauweiße Färbung und ist scharf abgetrennt vom hell- bis dunkelbraunen Kern. Das von uns verarbeitete Kernholz weist eine kaffeebraun bis schwarze Farbe mit toller dunkler Maserung auf. Schwarze oder gelbliche Füllungen in den Poren kommen vor. Wenge ist sehr hart und sehr fest – es ist deutlich härter und fester als beispielsweise Eichenholz. Die braunen und schwarzen Streifen des Holzes geben ein unverwechselbares, klassisches Holzbild wider, das nur Wenge hat. Damit man das Holz in all seinen Facetten spüren kann, haben wir diesen Stift vollkommen naturbelassen und ganz vorsichtig mit natürlichen Carnauba-Wachs aufpoliert.

»Libby« Drehkugelschreiber, Wenge, naturbelassen

90,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Libby« – edle Rollerballs, Füllfederhalter und Kugelschreiber aus Holz