Galerie verkaufte handgedrechselte Themenstifte

Die SchreibMeister »Briefmarken Stift« Serie

Sie befinden sich hier in der Zusammenstellung der verkauften »Briefmarken Stifte« unserer Themenstifte. Sollte einer dieser verkauften »Briefmarken Stifte« gefallen, drechseln wir gerne einen neuen Stift für Sie. Da alle Schreibgeräte dieser Serie handgemachte Unikate sind, werden diese ähnlich, aber nie identisch aussehen. Gerne sprechen wir mit Ihnen über die Merkmale, die Ihnen an dem Schreibgerät besonders gefallen – und versuchen dann, genau diese herauszuarbeiten. So erhalten Sie Ihr individuelles Schreibgerät.

 

Zum Shop aller verfügbaren Themenstifte geht es hier. 

»Libby« Rollerball/Füller, aus echten Briefmarken, Chrom

Art: Rollerball oder Füller

Mine/Feder: Schmidt Rollerball Mine „M“ oder Schmidt Schreibfeder Edelstahl poliert, Stärke M

Holz: Epoxidharz mit echten Briefmarken, Deutschland

Hardware: Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 14 cm

 

»Libby« ist der perfekte Begleiter durch den Alltag. Ob als Rollerball oder Füller, Kugelschreiber oder Bleistift – die zuverlässige Hardware, die schlichte Eleganz des Design und die Zuverlässigkeit der hochwertigen Komponenten machen »Libby« zum idealen Schreibgerät.

Dieser »Libby« widmet sich dem Thema Briefmarken. Von jungen und alten Briefen habe ich die Briefmarken abgelöst, auf vielen befindet sich noch der Stempel. Es wurden alte und aktuelleren, Standardmarken und Sondermarken für diesen Stift verwendet. Und es kann sein, dass sich auch welche aus anderen Ländern im Stift befinden. Ja - es gab mal eine Zeit, in der hat man sich noch Briefe geschrieben, auch nach Übersee (nicht das am Chiemsee, sondern das Amerika da drüben ;-) ). 

So entstanden die Briefmarken Stifte, jeder für sich ein absolutes Einzelstück. Es werden auch unterschiedliche Stiftarten dazu herangezogen, je nach Lust und Laune. Empfehlung vom SchreibMeister: Legen Sie sich gleich ganz viele solcher Stifte zu. Der Spruch „Darf ich dir meine SchreibMeister Briefmarken Stifte-Sammlung zeigen?“ zieht bestimmt. 

Sie können diesen Stift als Rollerball oder als Füller bestellen. Dazu stehen im Falle des Füllers viele Optionen für die Schreibfeder zur Verfügung. Zudem gibt es ein Umbau-Kit, so dass Sie aus einem Rollerball selbst einen Füller machen können. Hier gehts zum Umbau-Kit.

»Libby« Rollerball/Füller, aus echten Briefmarken, Chrom

110,00 €

  • leider ausverkauft

»Libby« Rollerball/Füller, aus echten Briefmarken, „Haus der Kunst", Chrom

Art: Rollerball oder Füller

Mine/Feder: Schmidt Rollerball Mine „M“ oder Schmidt Schreibfeder Edelstahl poliert, Stärke M

Holz: Epoxidharz mit echten Briefmarken, Deutschland

Hardware: Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 14 cm

 

»Libby« ist der perfekte Begleiter durch den Alltag. Ob als Rollerball oder Füller, Kugelschreiber oder Bleistift – die zuverlässige Hardware, die schlichte Eleganz des Design und die Zuverlässigkeit der hochwertigen Komponenten machen »Libby« zum idealen Schreibgerät.

Dieser »Libby« widmet sich dem Thema Briefmarken. Von jungen und alten Briefen habe ich die Briefmarken abgelöst, auf vielen befindet sich noch der Stempel. Die Marke „25 Jahre Haus der Kunst“ zeigt, dass ich auch Sondermarken gefunden und verwendet habe.  Oder die mit den „Alten Buchenwäldern Deutschlands“.  Genau das ist das Schöne: es wechseln sich alte mit aktuelleren, Standardmarken mit Sondermarken ab. Und es kann sein, dass sich auch welche aus anderen Ländern im Stift befinden. Ja - es gab mal eine Zeit, in der hat man sich noch Briefe geschrieben, auch nach Übersee (nicht das am Chiemsee, sondern das Amerika da drüben ;-) ). 

So entstanden die Briefmarken Stifte, jeder für sich ein absolutes Einzelstück. Es werden auch unterschiedliche Stiftarten dazu herangezogen, je nach Lust und Laune. Empfehlung vom SchreibMeister: Legen Sie sich gleich ganz viele solcher Stifte zu. Der Spruch „Darf ich dir meine SchreibMeister Briefmarken Stifte-Sammlung zeigen?“ zieht bestimmt. 

Sie können diesen Stift als Rollerball oder als Füller bestellen. Dazu stehen im Falle des Füllers viele Optionen für die Schreibfeder zur Verfügung. Zudem gibt es ein Umbau-Kit, so dass Sie aus einem Rollerball selbst einen Füller machen können. Hier gehts zum Umbau-Kit.

»Libby« Rollerball/Füller, aus echten Briefmarken, „Haus der Kunst", Chrom

110,00 €

  • leider ausverkauft

»Merlin« Briefmarken Stift, Klickkugelschreiber, Chrom/Black Chrom

Art: Klick/Drückkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Großraummine

Material: Briefmarken in Acrylharz

Hardware: matt Black Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 14 cm

 

Das Basismodell »Merlin« als Klickkugelschreiber mit einem Körper aus echten Briefmarken, die in Harz gegossen sind. Die Mine erscheint mit einem weichen Klick auf den Drücker.

Von jungen und alten Briefen habe ich die Briefmarken abgelöst, auf vielen befindet sich noch der Stempel. Ein 60-Pfennig-Stempel zeigt, dass die Teile doch schon ein paar Tage auf dem Buckel haben. Aber genau das ist das Schöne daran: es wechseln sich alte mit aktuelleren Briefmarken ab. Und es kann sein, dass sich auch welche aus anderen Ländern im Stift befinden. Ja - es gab mal eine Zeit, in der hat man sich noch Briefe geschrieben, auch nach Übersee (nicht das am Chiemsee, sondern das im Amerika drüben ;-) ). 

So entstanden die Briefmarken Stifte, jeder einzeln für sich ein absolutes Einzelstück. Es werden auch unterschiedliche Stiftarten dazu herangezogen, je nach Lust und Laune. Empfehlung vom SchreibMeister: Legen Sie sich gleich ganz viele solcher Stifte zu. Der Spruch „Darf ich dir meine SchreibMeister Briefmarken Stifte-Sammlung zeigen?“ zieht bestimmt. 

»Merlin« Briefmarken Stift, Klickkugelschreiber, Chrom/Black Chrom

90,00 €

  • leider ausverkauft