Verkaufte Drehkugelschreiber und Bleistifte der Serie »Finley« - Seite 3

Sie befinden sich hier in der Zusammenstellung der verkauften Stifte aus der Serie »Finley«. Sollte einer dieser nicht mehr verfügbaren Stifte gefallen, würden wir gerne einen neuen für Sie drechseln. Da alle Kugelschreiber und Druckbleistifte handgemachte Unikate sind, werden die ähnlich, aber nie identisch aussehen. Gerne sprechen wir über die Merkmale, die Ihnen an dem Schreibgerät besonders gefallen – und versuchen, dann, genau dies herauszuarbeiten. So erhalten Sie Ihr individuelles Schreibgerät.

 

Zum Shop aller verfügbaren Drehkugelschreiber und Druckbleistifte geht es hier. 

Zur Seite 1 aller verkauften »Finleys« geht es hier.

Zur Seite 2 aller verkauften »Finleys« geht es hier.

Zur Seite 3 aller verkauften »Finleys« geht es hier.


»Finley« Guayacan Südamerika, satiniertes Silber, No.1

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Guayacan aus Südamerika

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift wurde mit einem besonderem Holz hergestellt: Guayacan, das SchreibMeister persönlich in Ecuador gesammelt hat. Das Holz wurde offiziell nach Deutschland gebracht. Guayacan ist ein besonders hartes und zähes Holz, das sich durch sein Farbenspiel auszeichnet. Die Maserungen weisen Zeichnungen auf, die von Braun über Ocker, Olivtöne bis hin zu Grün gehen. Es ist somit eines der ganz wenigen Hölzer, die trocken eine grüne/grünliche Farbzeichnung aufweisen. Die Gelehrten streiten sich noch drüber, ob es sich hier um das original Pockholz handelt, ein extrem hartes, stabiles, seltenes und geschütztes Holz.

Wir finden das Holz toll – es hat einen Grünstich, eine interessante Maserung und schöne helle Farbspiele. Ein Holz, das man hierzulande sehr selten sieht.

 

»Finley« Guayacan Südamerika, satiniertes Silber, No.1

40,00 €

  • Genau dieses abgebildete Produkt ist einmal verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

»Finley« Amarillo Südamerika, satiniertes Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Amarillo aus Südamerika

Hardware: satiniertes Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Amarillo ist ein in Südamerika verbreitetest Holz, bei uns ist es hingegen eher unbekannt. Je nach Alter erscheint das Holz in unterschiedlichen Farben: von grau-grün (Jungholz) bis zu relativ bunten gelb-orange Holz mit rötlichen Streifen.  Das Holz ist relativ hart und stabil. Feine kleine Zeichnungen ziehen das Holz längs in roter Farbe durch. Ein ungewöhnliches Holz, das auffällt.

Dieses Holz stammt von einem Südamerika-Besuch im Jahre 2019. Dort haben wir es gefunden und mitnehmen dürfen.

»Finley« Amarillo Südamerika, satiniertes Chrom

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley«, Kletterrose, satiniertes Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Stengel einer Kletterrose aus dem Fränkischen

Hardware: satiniertes Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser »Finley« ist ein Schreibgerät, hergestellt aus einem verholzten Rosenstengel einer Kletterrose. Diese wuchs an einer Garagenwand hoch und fiel einem Sturm zum Opfer. Im Internet nicht (oder kaum) zu finden, haben wir bei SchreibMeister es getan: von relativ dicken Rosenstengeln die Dornen entfernt (sehr vorsichtig), die Stengelchen rundgedreht (auch sehr vorsichtig), für die Hardware vorbereitet (noch vorsichtiger) und dann gedrechselt. Das hier verarbeitete Holz weist eine interessante Maserung auf. Dieser Stift hat etwas magisches, anziehendes an sich. Jedesmal, wenn man ihn zur Hand nimmt, hat man das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu halten. Statt eines Rosenstrauß schenkt man damit eine sehr dauerhafte Rose – mit praktischem Verwendungszweck.

»Finley« Kletterrose, satiniertes Chrom

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Drehkugelschreiber, Rosenstängel Hettenshausen, Chrom

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Rosenstängel aus Hettenshausen

Hardware: Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Dieser Stift ist aus tatsächlich aus einem Rosenstängel hergestellt. Eine liebe Freundin hat angerufen, dass Sie grad „den Garten macht“. In Panik, ich müsse helfen habe ich schwere Drechselarbeiten sofort vorgeschützt. Als sie aber sagte, dass sie grad einen riesigen Rosenstock ausgebuddelt hat und ob ich denn so was nicht brauchen könne, konnte ich grad mal so schnell die 10 Minuten aufbringen, das Teil zu holen. Sie sprach von richtig dicken Stengeln ... Und in der Tat: es waren schön verholzte Stengel einer uralten Bauernrose, die einem japanischen Ziergarten (so zumindest die Planung) nun weichen mussten. Nach einer vorsichtigen Trocknungszeit konnten die Stengel nun verarbeitet werden. 

Nun kann man statt einer Rose, die nach kurzer Zeit verwelkt, einen Stift aus einer Rose (bzw. deren Stengel) schenken. Bestimmt eine gelungene Überraschung, die einen vergessenen Geburtstag oder Hochzeitstag (hoffentlich) vergessen lässt. Gegen geringen Aufpreis kann ich noch ein paar Ausreden mitliefern ... in jedem Fall aber einen tollen Stift aus einem Rosenstengel :-)

»Finley« Drehkugelschreiber, Rosenstängel Hettenshausen, Chrom

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley«Kugelschreiber, Olive XG, naturbelassen, Satin Gold

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine

Holz: Olive, gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Satiniertes Gold

Oberfläche: naturbelassen, nur geölt

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Dieser Stift ist aus Olivenholz gedrechselt. Ich hatte grad zwei schöne Stücke dieses toll riechenden Holzes und habe daraus spontan einen kleinen Drehkugelschreiber gemacht. Das Holz ist wunderbar lebendig gemastert und gezeichnet – typisch Olive halt. Durch das Ölen (mit lebensmittelechtem reinem Öl) bleibt der Holzcharakter erhalten und man hat immer ein Stück Italien in der Hand.

»Finley«Kugelschreiber, Olive XG, naturbelassen, Satin Gold

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Drehkugelschreiber, Rosenstängel Hettenshausen, satiniertes Gold

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Rosenstängel aus Hettenshausen

Hardware: satiniertes Gold

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Dieser Stift ist aus tatsächlich aus einem Rosenstängel hergestellt. Eine liebe Freundin hat angerufen, dass Sie grad „den Garten macht“. In Panik, ich müsse helfen habe ich schwere Drechselarbeiten sofort vorgeschützt. Als sie aber sagte, dass sie grad einen riesigen Rosenstock ausgebuddelt hat und ob ich denn so was nicht brauchen könne, konnte ich grad mal so schnell die 10 Minuten aufbringen, das Teil zu holen. Sie sprach von richtig dicken Stengeln ... Und in der Tat: es waren schön verholzte Stengel einer uralten Bauernrose, die einem japanischen Ziergarten (so zumindest die Planung) nun weichen mussten. Nach einer vorsichtigen Trocknungszeit konnten die Stengel nun verarbeitet werden. 

Nun kann man statt einer Rose, die nach kurzer Zeit verwelkt, einen Stift aus einer Rose (bzw. deren Stengel) schenken. Bestimmt eine gelungene Überraschung, die einen vergessenen Geburtstag oder Hochzeitstag (hoffentlich) vergessen lässt. Gegen geringen Aufpreis kann ich noch ein paar Ausreden mitliefern ... in jedem Fall aber einen tollen Stift aus einem Rosenstengel :-) Für die ganz harten Fälle habe ich die Hardware aus eher seltenem satinierten Gold drangemacht. 

»Finley« Drehkugelschreiber, Rosenstängel Hettenshausen, satiniertes Gold

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley«Kugelschreiber, Karelische Maserbirke, naturbelassen, Bronze

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Perückenstrauch

Hardware: Bronze

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Auch dieser kleine »Finley« wurde aus einer Karelischen Maserbirke gedrechselt. Ich habe von dem Holz schon gehört, aber bislang nie gesehen geschweige denn verarbeitet. Die Karelische Maserbirke wächst in kalten Regionen, irgendwo zwischen Russland und Ostfinnland. Leider ist diese Birkenart schwer zu finden – weil sie recht selten vorkommt. Das macht sie begehrt und teuer. Es sind immer nur einzelne Bäume, die diese Wuchsform aufweisen. Das Holz ist cremefarben bis dunkelbraun in der Tönung und hat kleine Masersplitter. Genau das galt es herauszuheben. Ich denke, dass es bei diesem »Finley« ganz gut gelungen ist.

Das Geheimnis war eine Kombination aus scharfen Drechseleisen, guten Willen, gekochten Leinölfirnis und meiner speziellen Oberfläche sowie der passenden Musik in der Werkstatt. Das Endergebnis ist atemberaubend. Das Holz wurde nur geschliffen und geölt. So hat man das Holz direkt am FInger beim Schreiben.

»Finley«Kugelschreiber, Karelische Maserbirke, naturbelassen, Bronze

50,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Kugelschreiber, Flieder München XG, Gun Metal

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: 100 Jahre alter Flieder aus München, gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Es gibt „Holzmomente“, die man nicht so schnell vergisst. Ein Anruf bei SchreibMeister von einer Münchner Hausverwaltung ließ uns wissen, dass ein über 100 Jahre alter Flieder gefällt werden muss. Der modernen Technik der Gasversorgung fiel der unfassbar mächtige Baum zum Opfer. Ich war nicht der einzige, dessen Augen etwas feucht waren – der Anblick des stattlichen Gewächses, das nun gefällt im Vorgarten lag, ließ auch den hartgesottenen Gärtner eine Träne verlieren ...

Für diesen „Finley« haben wir also dieses Holz verwendet. Da bereits die kleineren Seitenäste so stark waren, dass man auch quer geschnittene Rohlinge daraus gewinnen konnte, haben wir diesen Stift gegen die Maserung gedrechselt. Über 100 Jahre Münchner G´schichten in Holz kamen nach und nach zum Vorschein. Die wundervolle Maserung, die zarten Linien und Formgebungen dieses Holzes sind eine Klasse für sich. Das Spiel der Farben, die sich von Karamellbeige bis Hellbraun erstrecken ist immer wieder eine Augenweide. Und die Risse und Einschlüsse, die die Dekaden im Holz hinterlassen haben – die haben wir natürlich beibehalten. Die feinen Maserung ziehen sich wie eine Spirale quer um den Stift herum. Eine wunderbar lebendige Zeichnung, wie man sie selten sieht.

»Finley« Kugelschreiber, Flieder München XG, Gun Metal

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Kugelschreiber, Flieder München, zweifarbig, Gun Metal

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: 100 Jahre alter Flieder aus München

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Es gibt „Holzmomente“, die man nicht so schnell vergisst. Ein Anruf bei SchreibMeister von einer Münchner Hausverwaltung ließ uns wissen, dass ein über 100 Jahre alter Flieder gefällt werden muss. Der modernen Technik der Gasversorgung fiel der unfassbar mächtige Baum zum Opfer. Ich war nicht der einzige, dessen Augen etwas feucht waren – der Anblick des stattlichen Gewächses, das nun gefällt im Vorgarten lag, ließ auch den hartgesottenen Gärtner eine Träne verlieren ...

Für diesen „Finley« haben wir also dieses Holz verwendet. Über 100 Jahre Münchner G´schichten in Holz kamen nach und nach zum Vorschein. Die wundervolle Maserung, die zarten Linien und Formgebungen dieses Holzes sind eine Klasse für sich. Das Spiel der Farben, die sich von Karamellbeige bis Hellbraun erstrecken ist immer wieder eine Augenweide. Und die Risse und Einschlüsse, die die Dekaden im Holz hinterlassen haben – die haben wir natürlich beibehalten. Die feinen Maserung ziehen sich wie eine Spirale quer um den Stift herum. Eine wunderbar lebendige Zeichnung, wie man sie selten sieht.

»Finley« Kugelschreiber, Flieder München zweifarbig, Gun Metal

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley«Kugelschreiber, Pflaume XG, Gold

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Pflaume aus Hettenshausen / Bayern

Hardware: Gold

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Dieser Stift ist aus einer Pflaume gegen die Maserung gedrechselt. Der Baum steht (noch) im Garten unseres Nachbar und wurde im Rahmen der Baumpflege zurückgeschnitten. Dabei fielen einige schöne starke Äste ab – und unser lieber Nachbar hat die auch gleich über den Zaun gelegt!

Pflaume gilt als Baum der Erkenntnis. Die Blüten stehen für Frühling, Jugend und Reinheit. Die saftigen Früchte versprechen Glück und Erfolg, vor allem bei Themen, die die Liebe, das Vergnügen und den Genuss betreffen. Das Holz ist hart, spröde, neigt zu Rissen und Verformungen – und ist wunderbar gezeichnet. Das hier verwendete Kernholz ist dunkel im Farbton. Durch das quer zur Maserung gewählte Drechselverfahren erscheinen schöne Muster und Ornamente – von der Natur so vorgegeben. Die Form ist extrem schlank gewählt, so dass dieser kleine Kugelschreiber auch von ganz besonders zarten Händen perfekt gehalten werden kann.

»Finley«Kugelschreiber, Pflaume XG, Gold

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley«Kugelschreiber, Red Heart, naturbelassen, satiniertes Chrom

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Red Heart, Yucatan (Mexiko)

Hardware: satiniertes Chrom

Oberfläche: naturbelassen, gewachst

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Dieser Stift ist aus Red Heart gedrechselt. Wenn Himbeereis jemals zu Holz werden sollte, dann ist es dieses Holz: Red Heart oder auch "Chakte Kok". Das Holz stammt aus Mexiko, genauer gesagt aus Yucatan. Die Laubbäume sind erfreulicherweise noch zahlreich vorhanden – und das bei dieser einmaligen Farbe des Kernholzes. Es ist knallrot bis violett, bisweilen mit dunkelroten Streifen durchzogen. Das äußere Stammholz ist hingegen sehr hell bis ocker. Die dunkelrote Farbe ist allerdings lichtempfindlich. Lässt man den Stift länger in der Sonne liegen, wird sich die Farbe in Richtung rosa bis (ganz extrem) gelb-orange verändern.  Das Holz läßt sich zugegebenermaßen schön drechseln. Es ist eine wahre Freude, das Endergebnis zu sehen. Dieses Holz ist von Natur aus so richtig rot – ohne Farbe oder Zusätze. Das Holz wurde am Ende nicht versiegelt, sondern nur gewachst. So haben Sie direten Kontakt zu diesem tollen Holz. 

Ach ja ... nur so am Rande ... sollten Sie jemals auch drechseln wollen und Red Heart verarbeiten und zufällig grad einen kleinen Welpen mit hellem Fell haben, der um die Drechselbank rumwuselt um Streicheleinheiten abzuholen ... fassen Sie den Kleinen nicht an. Das Fell verfärbt sich für eine kurze Zeit blutrot. Und das zieht die eine oder andere Erörterung mit der allerbesten – wirklich allerbesten – Ehefrau von allen nach sich ;-)

»Finley«Kugelschreiber, Red Heart, naturbelassen, satiniertes Chrom

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Kugelschreiber, Karelische Maserbirke, Gun Metal

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Karelische Maserbirke

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Glück ist, wenn das Schicksal Pause macht. Und das Schicksal war grad auf´n ... zur Toilette. Denn eines Tage bekam ich ein Paket von einem lieben Kunden, in dem ein Stammabschnitt einer Karelischen Maserbirke lag. Ich habe von dem Holz schon gehört, aber bislang nie gesehen geschweige denn verarbeitet. Mein lieber Kunde (Musiker, ehemaliger Drummer einer bekannten deutschen Punkband) wollte sich daraus einige Stifte machen lassen. Die sollten dann von der Oberfläche her so aussehen wie ein kleines Kästchen, das er schon ganz, ganz lange in seinem Besitz hat. Also habe ich vorab ein paar Tests gemacht um zu sehen, wie ich an die gewünschte Vorgabe rankomme. Das Geheimnis war eine Kombination aus scharfen Drechseleisen, guten Willen, gekochten Leinölfirnis und meiner speziellen Oberfläche sowie der passenden Musik in der Werkstatt. Oder wie mein lieber Kunde gesagt hat: Können und Voodoo. Das Endergebnis ist atemberaubend. 

Die Karelische Maserbirke wächst in kalten Regionen, irgendwo zwischen Russland und Ostfinnland. Leider ist diese Birkenart schwer zu finden – weil sie recht selten vorkommt. Das macht sie begehrt und teuer. Es sind immer nur einzelne Bäume, die diese Wuchsform aufweisen. Das Holz ist cremefarben bis dunkelbraun in der Tönung und hat kleine Masersplitter. Genau das galt es herauszuheben. Ich denke, dass es bei diesem »Finley« ganz gut gelungen ist.

»Finley«Kugelschreiber, Karelische Maserbirke, Gun Metal

50,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Kugelschreiber, Karelische Maserbirke, Bronze

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Karelische Maserbirke

Hardware: Bronze

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Die Karelische Maserbirke wächst in kalten Regionen, irgendwo zwischen Russland und Ostfinnland. Leider ist diese Birkenart schwer zu finden – weil sie recht selten vorkommt. Das macht sie begehrt und teuer. Es sind immer nur einzelne Bäume, die diese Wuchsform aufweisen. Das Holz ist cremefarben bis dunkelbraun in der Tönung und hat kleine Masersplitter. Genau das galt es herauszuheben. Ich denke, dass es bei diesem »Finley« ganz gut gelungen ist.

»Finley«Kugelschreiber, Karelische Maserbirke, Bronze

50,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Druckbleistift, Karelische Maserbirke, Bronze

Art: Druckbleistift

Mine: Bleistiftmine 0,7 mm

Holz: Karelische Maserbirke

Hardware: Bronze

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Die Karelische Maserbirke wächst in kalten Regionen, irgendwo zwischen Russland und Ostfinnland. Leider ist diese Birkenart schwer zu finden – weil sie recht selten vorkommt. Das macht sie begehrt und teuer. Es sind immer nur einzelne Bäume, die diese Wuchsform aufweisen. Das Holz ist cremefarben bis dunkelbraun in der Tönung und hat kleine Masersplitter. Genau das galt es herauszuheben. Ich denke, dass es bei diesem »Finley« ganz gut gelungen ist.

»Finley« Druckbleistift, Karelische Maserbirke, Bronze

50,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Kugelschreiber, Apfel gestockt, XG, Satin Chrom

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Apfelbaum gestockt aus Hettenshausen / Bayern

Hardware: satiniertes Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Dieser Stift ist aus gestockten Apfelholz gedrechselt. Der Baum meiner lieben Nachbarin, der unter der Last der Äpfel und aufgrund der Morschheit des Holzes in sich zusammengebrochen ist, liefert mir immer noch wunderbares gestocktes Holz, das seinesgleichen sucht. Immer, wenn ich ein solches Stück in der Hand halte denke ich, dass man da einen super teuren Stift draus machen müsste. Und dann denke ich: Nö! Jeder einzelne Stift hat bei mir seine eigene Besonderheit – und so entstand dieser wunderbare kleine Drehkugelschreiber mit Hardware aus satinierten Chrom. Die wunderbare Maserung wird durch das Querdrechseln unterstrichen. Das führt zwar ab und an zum "Platzen“ des Holzes, aber wenn man es schafft, wird man mit einer einzigartigen Oberflächenzeichnung belohnt. Und das ist es Wert! Ich habe den Stift aus allen Blickwinkel versucht, zu fotografieren – es sieht von jeder Seite Besonders aus!

»Finley«Kugelschreiber, Apfel gestockt, XG, Satin Chrom

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Schlangenholz, satin Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Schlangenholz aus Mittelamerika

Hardware: Satin Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Wir haben uns gefragt: Was ist der Gipfel des Snobismus? Ein Kobe-Rindersteak mit Trüffelsauce - und dann einen Klecks Ketchup dazu. Oder man nimmt eines der - gemäß Wikipedia - teuersten Hölzer der Welt und macht einen kleinen Drehkugelschreiber draus. Der absolute Gipfel des gepflegten Understatements. 

Für diesen „Finley« haben wir das seltene Schlangenholz verwendet. Laut Wikipedia gehört es zu den härtesten, abriebfestesten und teuersten Hölzern der Welt. Für uns ist es einfach nur schön. Es ist hart – wirklich sehr hart. Selbst nach Jahren zeigt es seinen „lebendigen" Charakter und neigt zu kleinen Rissen. Dieses Holz ist niemals „tot“. Die tollen schwarzen Flecken im Holz wirken wie eine Schlangenhaut, woher dieses Holz auch seinen Namen hat. Das Holz wurde naturbelassen, fein geschliffen und geölt. So haben Sie immer dieses rare Holz direkt an der Hand. 

Und Sie haben einen absolut einzigartigen Kugelschreiber, den es in dieser Form mit Sicherheit nicht so oft gibt!

»Finley« Schlangenholz, satin Chrom

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley«Kugelschreiber, Apfel extrem gestockt, XG, Bronze

Art: Dreh-Kugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Apfel aus Hettenshausen/Bayern, extrem gestockt; gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Chrom

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort einsatzbereit. Der kleine, wendige Kugelschreiber liegt perfekt in der Hand, hat ein angenehmes Gewicht und läßt sich wunderbar mit der Schreibhand führen. So klein er ist, so begeistert sind seine Besitzer über seine angenehme „Schreibart“.  

Und wieder ist mir ein Stück gestocktes Apfelholz im Lager in die Hände gefallen. Es hat schon als "Klotz" unfassbar toll ausgesehen, aber beim Aufsägen bemerkte ich, dass das Holz eigentlich schon "drüber" war. Wenn ich da mit dem Drechseleisen rangehe, dann fliegen die Fetzen ... also habe ich die Eisen super scharf geschliffen und das Stück Holz vorsichtig gedrechselt. Die Mühe wurde mit einer wirklich einmalig schönen Zeichnung belohnt. 

Der Stift wurde gegen die Maserung gedrechselt. Das bedeutet: nicht gemäß der Wuchsrichtung des Baumes, sondern quer dazu. Das hat zur Folge, dass die Maserungen und Zeichnungen, die sich durch die Pilze und Sporen ergeben, ganz anders ausfallen. Und wie! Der Stift erinnert in seiner Erscheinung eher an uralten Marmor, ocker bis honiggelb im Grundton, mit hell und dunkelbraunen Sprenkeln durchzogen und mit scharfen, dunklen Linien verziert. Man sieht Brauntöne in fließender Form mit ockerfarbenen Flächen. Ein ganz toller Kugelschreiber.

»Finley«Kugelschreiber, Apfel extrem gestockt, XG, Bronze

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Schlangenholz, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Schlangenholz aus Mittelamerika

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Wir haben uns gefragt: Was ist der Gipfel des Snobismus? Ein Kobe-Rindersteak mit Trüffelsauce - und dann einen Klecks Ketchup dazu. Oder man nimmt eines der - gemäß Wikipedia - teuersten Hölzer der Welt und macht einen kleinen Drehkugelschreiber draus. Der absolute Gipfel des gepflegten Understatements. Das dunkel polierte Gun Metal unterstreicht den mystischen Charakter des Stiftes.

Für diesen „Finley« haben wir das seltene Schlangenholz verwendet. Laut Wikipedia gehört es zu den härtesten, abriebfestesten und teuersten Hölzern der Welt. Für uns ist es einfach nur schön. Es ist hart – wirklich sehr hart. Selbst nach Jahren zeigt es seinen „lebendigen" Charakter und neigt zu kleinen Rissen. Dieses Holz ist niemals „tot“. Die tollen schwarzen Flecken im Holz wirken wie eine Schlangenhaut, woher dieses Holz auch seinen Namen hat. Das Holz wurde naturbelassen, fein geschliffen und geölt. So haben Sie immer dieses rare Holz direkt an der Hand. 

Und Sie haben einen absolut einzigartigen Kugelschreiber, den es in dieser Form mit Sicherheit nicht so oft gibt!

»Finley« Schlangenholz, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Wacholder XG, satiniertes Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Wacholder aus Bayern

Hardware: satiniertes Silber

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift wurde aus Wacholder hergestellt, gegen die Maserung gedrechselt. Das wohlriechende Holz ist im Kern wunderschön gefärbt und weist ein Farbenspiel von hellem Orange bis zu dunklen Lila auf. Wacholder bedeutet so viel wie kräftig und lebensfrisch. Als „Baum des Lebens“ steht er für ein ewiges Leben, Gesundheit, Wehrhaftigkeit und Fruchtbarkeit. Die alten Germanen verehrten den Wacholder als heilige Pflanze mit„ gutmütigem Wesen“. Wenn man Zweige über der Tür befestigt, muss man keine Angst mehr vor Hexen haben (auch wenn diese in der heutigen Zeit eher selten anzutreffen sind - und wenn, dann hilft ein guter Anwalt vermutlich mehr ...) . Die Beeren wurden gerne als Schutz-Rituale verwendet. 

Dieser Bleistift ist im Mittelteil zweifarbig: gelblich und an den beiden Enden intensiv violett/rot gefärbt. Durch das Drechseln gegen die Maserung treten aussergewöhnliche Zeichnungen des Holzes hervor, die durch unsere Oberflächenbehandlung perfekt unterstrichen werden.

»Finley« Wacholder XG, satiniertes Chrom

40,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Magnolie, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Magnolie

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift ist aus einem Stück Magnolienholz hergestellt. Magnolien – welch wunderbare Blüten. Aber wie sieht das Holz aus? Das Holz ist nicht leicht zu beziehen, da es selten vorkommt. Eine liebe SchreibMeister Kundin hat mir einen Karton mit tollen, starken Ästen zugeschickt. Diese habe ich sorgfältig aufbereitet und getrocknet. Nun kommen die ersten Stifte zu Welt. 

Das Themen der Magnolie sind laut dem allwissendem Feng-Shui die Hingabe, die Meditation und Intuition, die Selbsterkenntnis, der innere Frieden und die Treue. Der dekorative Baum wird besonders in China geschätzt. Er verbreitet eine sehr lichtvolle, hohe Schwingung mit erhebender Wirkung. Als Energie-Baum kann die Magnolie helfen, Blockaden zu durchbrechen sowie Klärungs- und Reinigungsprozesse zu durchlaufen.

Etwas innerer Frieden beim Drechseln tut gut, vor allem bei schwierigen Hölzern. Aber Magnolie läßt sich toll drechseln und riecht auch sehr angenehm. Das tun nicht alle Holzarten! Das Holz ist sehr hell, weist hie und da einige dunkle Verkernungen auf, was reizvolle Zeichnungen im Holz erzeugt. Das Holz selber ist extrem fein, zart und hat kaum eigene Zeichnungen. Dadurch ergibt sich ein wunderbar ausgeglichener, ruhiger Stift, der durch die wenigen dunklen Stellen auffällt. Es braucht nicht immer viel, um eine wirkliche Schönheit zu sein.

»Finley« Magnolie, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Finley« Apfel gestockt XG, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Einsteckmine, schwarz

Holz: Apfel aus Hettenshausen/Bayern

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13 cm

 

Ein kleiner wendiger Kugelschreiber. Mit einem kleinen Dreh kommt die Mine zum Vorschein und ist sofort Einsatzbereit. 

Dieser Stift ist aus einem Stück Apfelholz hergestellt. Der Apfelbaum brach aufgrund von morschen Bestandteilen in Stamm und Ästen infolge seines hohen Alters zusammen. Pilzsporen, Bakterien und zersetzende Keime erzeugen im Holz eine einmalige Maserung und Färbung des Holzes. Diese Stifte sind in ihrer Art einzigartig – es gibt so gut wie keine gleichen Stellen im Holz.

Dieser Stift wurde gegen die Maserung gedrechselt. Das bedeutet: nicht gemäß der Wuchsrichtung des Baumes, sondern quer zur Wuchsrichtung. Im Englischen nennt sich das „Cross Grain“, abgekürzt: XG. Das Holz wurde also quasi quer aus dem Stamm „herausgebohrt“. Das hat zur Folge, dass die Maserungen und Zeichnungen, die sich durch die Pilze und Sporen ergeben, ganz anders ausfallen. Und wie! Der Stift erinnert in seiner Erscheinung eher an griechischen Marmor, karamellfarben bis honiggelb im Grundton, mit hell und dunkelbraunen Flächen durchzogen und mit scharfen, dunklen Linien verziert. Man sieht Brauntöne in fließender Form mit ockerfarbenen Flächen. Hier hat sich die Natur auf ihrer eigenen Leinwand selbst übertroffen – wird durften das Kunstwerk nur noch freilegen. 

»Finley« Apfel gestockt XG, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft