Galerie verkaufte handgedrechselte Schreibgeräte Serie »Alube« – Seite 3

Sie befinden sich hier in der Zusammenstellung der verkauften Stifte aus der Serie »Alube«. Sollte einer dieser nicht mehr verfügbaren Stifte gefallen, würden wir gerne einen neuen Stift für Sie drechseln. Da alle Kugelschreiber handgemachte Unikate sind, werden diese ähnlich, aber nie identisch aussehen. Gerne sprechen wir mit Ihnen über die Merkmale, die Ihnen an dem Schreibgerät besonders gefallen – und versuchen dann, genau diese herauszuarbeiten. So erhalten Sie Ihr individuelles Schreibgerät.

 

Zum Shop aller verfügbaren Drehkugelschreiber der Serie »Alube« geht es hier. 

Zum Shop aller verkauften Drehkugelschreiber der Serie »Alube« Galerie 1 geht es hier. 

Zum Shop aller verkauften Drehkugelschreiber der Serie »Alube« Galerie 2 geht es hier. 

Zum Shop aller verkauften Drehkugelschreiber der Serie »Alube« Galerie 3 geht es hier. 


»Alube« Mooreiche XG, naturbelassen, Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Mooreiche

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: naturbelassen, behandelt mit Schellack-Wachs

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« wurde aus einer Mooreiche hergestellt. Als Mooreichen bezeichnet man Eichenstämme, die Jahrtausende in Mooren oder Sumpflandschaften gelegen haben. Durch eine chemische Reaktion der Gerbsäure der Eiche und der Inhalte des Moors verfärbt und verhärtet sich das Holz und verändert seine gesamten Eigenschaften.

Mooreichenholz ist bei Pfeifenbauer extrem beliebt, die daraus hochwertige und sehr teure Pfeifen bauen. Mooreichenholz wird als Furnierholz für Möbel, Musikinstrumente, Täfelungen und dergleichen eingesetzt. Aufgrund seiner Seltenheit ist Mooreichenholz gefragt ist und es werden hohe Preise verlangt.

Was diesen Stift noch besonders macht: Das Holz ist gegen die Maserung gedrechselt - eine absolute Rarität bei Mooreichen. War auch ein Einzelstück als Holz.

»Alube« Mooreiche XG, naturbelassen, Chrom

55,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Olive, naturbelassen, Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Olivenholz

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: naturbelassen, behandelt mit Schellack-Wachs

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« wurde aus Olivenholz gedrechselt. Die wunderbare Zeichnung kommt durch die Behandlung mit Naturöl noch schöner zur Geltung. Eine sehr schöne, fließende und intensive Maserung.

»Alube« Olive, naturbelassen, Chrom

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Pfirsich, XG,rot gebeizt, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Pfirsich aus Pfaffenhofen/Ilm, farbig gebeizt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« wurde aus Pfirsichholz gedrechselt. Ich wollte einen tollen Pfirsich-Stift machen. Genauer gesagt: zwei. Aber ich habe die Rechnung ohne die Bienen gemacht, genauer gesagt: Wildbienen. Denn dort, wo ich das Holz für einige Jahre ablagere, haben sich Wildbienen eingenistet. Nun dürfen bei mir natürlich alle Bienen wohnen (ausser die Bienen, bei denen meine liebe Frau Stress machen würde ...). Also Naturbienen ... aber die haben leider die Eigenheit, dass sie sich ins Holz fressen. Nicht in irgendein Brennholz, nein – in mein Drechselholz. Leider sieht man das erst, wenn Fraßgänge oder entsprechende Löcher beim Drechseln sichtbar werden. So geschehen bei diesem Stift. Also nehm ich den fertig gedrechselten Holzkörper aus der Drechselbank und wollte ihn in die Brennholzkiste legen. Auf dem Weg dorthin bewunderte ich die schönen Zeichnungen und Maserungen. So beschloss ich, ein Experiment zu machen, das ich sonst niemals anstellen würde: ich färbe den Stift ein. Mit blauer Beize. Das Ergebnis: ein roter Stift. Das Holz hat die rote Farbe ganz interessant angenommen und mit den natürlichen Färbungen des Pfirsichholzes verschmolzen. Der Stift schimmert an den Seiten wunderbar. Für so einen Effekt müsste man Photoshop schon wirklich gut beherrschen ... ich muss halt das dann auf "natürliche Weise" machen ;-)

Aber: Es sind kleine Einschlüsse vorhanden. Die wurden versiegelt, aber sie sind sehr- und spürbar. Auf den Bildern extra deutlich fotografiert. Wer also einen einzigartig gefärbten Pfirsichstift mit einem Autogramm von Wildbienen schon immer haben wollte, aber weltweit nicht fündig wurde - hier ist er endlich! 

»Alube« Pfirsich, XG,rot gebeizt, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Red Heart, Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Red Heart aus Yucatan

Hardware: Chrom

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« sollte mal rot werden, so wie  wenn Himbeereis zu Holz wird. Das vermag das Holz Red Heart, oder exakt benannt: "Chakte Kok". Das Holz stammt aus Mexiko, genauer gesagt aus Yucatan. Die Laubbäume sind erfreulicherweise noch zahlreich vorhanden – und das bei dieser einmaligen Farbe des Kernholzes. Es ist knallrot bis violett, bisweilen mit dunkelroten Streifen durchzogen. Das äußere Stammholz ist hingegen sehr hell bis ocker. Die dunkelrote Farbe ist allerdings lichtempfindlich. Lässt man den Stift länger in der Sonne liegen, wird sich die Farbe in Richtung rosa bis (ganz extrem) gelb-orange verändern.  Das Holz läßt sich zugegebenermaßen schön drechseln. Es ist eine wahre Freude, das Endergebnis zu sehen. Dieses Holz ist von Natur aus so richtig rot – ohne Farbe oder Zusätze. In diesem Fall mit feiner und glatter Oberfläche und ganz deutlichem, durchgehenden Streifenmuster.

»Alube« Red Heart, Chrom

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Thuja (Lebensbaum), Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Thujenholz, Kernbereich

Hardware: Chrom

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Für diesen „Alube« haben wir das Holz einer Thujie verarbeitet. Der botanische Name „Thuja“ wird bei uns eher verwendet als die Bezeichnung „Lebensbaum“. Thuja geht zurück auf das griechische „thýein“ (lateinisch tus/thus = Weihrauch), was „ein Rauchopfer darbringen“ bedeutet. Das weist schon darauf hin, dass diese Pflanze Mittelpunkt vielseitigen Hokus-Pokus war (und ist).

Die Thuja wurde recht schnell auch in das europäische Brauchtum integriert. Zu Allerheiligen findet die Pflanze als Wächter des Totenreichs auf Friedhöfen rege Anwendung, am Palmsonntag ist sie Teil des „Palmbuschens“. Die giftige Pflanze fand in Frauenklöstern eine weniger erfreuliche Anwendung – es ist ratsam, sie als Räucherpflanze während der Schwangerschaft zu meiden. In Maßen verräuchert kann sie Schnupfen lindern, zu stark eingesetzt kann sie aber auch die Schleimhäute reizen. 

Wir finden – bei aller Liebe zum Brauchtum – das Holz sieht fantastisch aus. Der sehr gefällige cremefarbene Grundton mit den zarten Verwirbelungen und Zeichnungen macht dieses Holz interessant. Man kann es lange betrachten und findet immer wieder etwas Neues. Bei diesem Stift habe ich das dunkle Kernholz verwendet, daher ist das Holz eher kräftig durchgefärbt. Die Maserung geht von der Spitze bis zur Kappe durch.

»Alube« Thuja (Lebensbaum), Chrom

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Pfirsich, XG, blau-grün gebeizt, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Pfirsich aus Pfaffenhofen/Ilm, farbig gebeizt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« wurde aus Pfirsichholz gedrechselt. Ich wollte einen tollen Pfirsich-Stift machen. Aber ich habe die Rechnung ohne die Bienen gemacht, genauer gesagt: Wildbienen. Denn dort, wo ich das Holz für einige Jahre ablagere, haben sich Wildbienen eingenistet. Nun dürfen bei mir natürlich alle Bienen wohnen (ausser die Bienen, bei denen meine liebe Frau Stress machen würde ...). Also Naturbienen ... aber die haben leider die Eigenheit, dass sie sich ins Holz fressen. Nicht in irgendein Brennholz, nein – in mein Drechselholz. Leider sieht man das erst, wenn Fraßgänge oder entsprechende Löcher beim Drechseln sichtbar werden. So geschehen bei diesem Stift. Also nehm ich den fertig gedrechselten Holzkörper aus der Drechselbank und wollte ihn in die Brennholzkiste legen. Auf dem Weg dorthin bewunderte ich die schönen Zeichnungen und Maserungen. So beschloss ich, ein Experiment zu machen, das ich sonst niemals anstellen würde: ich färbe den Stift ein. Mit blauer Beize. Das Ergebnis: ein grüner Stift. Das Holz hat den Beizton krass verändert, der Stift schimmert an den Seiten wunderbar. Aber: Es sind kleine Einschlüsse vorhanden. Die wurden versiegelt, aber sie sind sehr- und spürbar. Auf den Bildern extra deutlich fotografiert. Wer also einen einzigartig gefärbten Pfirsichstift mit einem Autogramm von Wildbienen schon immer haben wollte, aber weltweit nicht fündig wurde - hier ist er endlich! 

»Alube« Pfirsich, XG, blau-grün gebeizt, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Teak XG, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Teak aus Indonesien, quergedrechselt (XG)

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« wurde aus Teakholz hergestellt. Diese Stück Teakholz stammt aus Indien. Das Sägewerk für dieses indisches Teakholz liegt in Khopoli. Dort werden die Bäume aus Plantagenwirtschaft zu Schnittholz gesägt, getrocknet und nach einer erneuten Hobelung vorwiegend zu Terrassendielen verarbeitet. (Khopoli liegt im Südwesten Indiens, in der Nähe der Millionenstadt Mumbai). Das Teakholz, welches in Khopoli verarbeitet wird, stammt von FSC®-zertifizierten Aufforstungen. Da in Forstwirtschaft und Weiterverarbeitung die hohen ökologischen und sozialen Standards des Forest Stewardship Council eingehalten werden, sind die Holzteile ausgezeichnet mit dem Zertifikat „FSC 100%“. Das ist mir wichtig, da ich keinen Raubbau an der Natur begehen möchte …

Der Teakbaum ist ein relativ großer Baum mit Wuchshöhen von 25 bis 35 Meter. Das Holz besitzt einen hellen Splint, das Kernholz hat eine gelbe bis dunkelbraune Farbe.  Viele dunkel-olivbraune bis schwarze Streifen zeichnen das Holz sehr interessant. Dieser Stift wurde gegen die Maserung gedrechselt. Dadurch ergibt sich ein einmaliges Holzbild, das die ganze Schönheit des Teaks zum Vorschein bringt. Seine natürliche, kräftige braune bis goldene Färbung, die das Licht raffiniert bricht und spiegelt, erinnern an ein Tierfell. Dieser Stift wurde mit unserer besonderen Oberfläche überzogen - perfekt geschützt für den permanenten Einsatz.

»Alube« Teak XG, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Teak XG, Gold

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Teak aus Indien, quergedrechselt (XG)

Hardware: Gold

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« wurde aus Teakholz hergestellt. Diese Stück Teakholz stammt aus Indien. Das Sägewerk für dieses indisches Teakholz liegt in Khopoli. Dort werden die Bäume aus Plantagenwirtschaft zu Schnittholz gesägt, getrocknet und nach einer erneuten Hobelung vorwiegend zu Terrassendielen verarbeitet. (Khopoli liegt im Südwesten Indiens, in der Nähe der Millionenstadt Mumbai). Das Teakholz, welches in Khopoli verarbeitet wird, stammt von FSC®-zertifizierten Aufforstungen. Da in Forstwirtschaft und Weiterverarbeitung die hohen ökologischen und sozialen Standards des Forest Stewardship Council eingehalten werden, sind die Holzteile ausgezeichnet mit dem Zertifikat „FSC 100%“. Das ist mir wichtig, da ich keinen Raubbau an der Natur begehen möchte …

Der Teakbaum ist ein relativ großer Baum mit Wuchshöhen von 25 bis 35 Meter. Das Holz besitzt einen hellen Splint, das Kernholz hat eine gelbe bis dunkelbraune Farbe.  Viele dunkel-olivbraune bis schwarze Streifen zeichnen das Holz sehr interessant. Dieser Stift wurde gegen die Maserung gedrechselt. Dadurch ergibt sich ein einmaliges Holzbild, das die ganze Schönheit des Teaks zum Vorschein bringt. Seine natürliche, kräftige braune bis goldene Färbung, die das Licht raffiniert bricht und spiegelt, erinnern an ein Tierfell. Dieser Stift wurde mit unserer besonderen Oberfläche überzogen - perfekt geschützt für den permanenten Einsatz.

»Alube« Teak XG, Gold

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Flieder und Bocote, Chrom

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Flieder aus Pfaffenhofen/Ilm, Bayern und Bocote aus Zentralamerika

Hardware: Gold

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« ist in dieser Form der erste seiner Art. Er besteht aus zwei unterschiedlichen Holzarten. Der obere Teil ist aus Bocote. Dieses dunkel.braune, toll gemaserte Holz stammt aus Zentralamerika und wird dort als „Edler Palisander" bezeichnet. Mir gefällt dieses Holz wirklich gut, man bekommt es leider nur zu selten. Der Stiftkörper besteht aus „Bayrischem“ Flieder, der sehr alt war und leicht gestockt ist. Er ist ganz leicht mit Blausporen durchsetzt. Jetzt kann man sich natürlich fragen (muss man aber nicht), wie in aller Welt man auf die Idee kommt, diese beiden Hölzer zu kombinieren. Hätte man einfach die Teile untereinander getauscht, müsste es einen „umgekehrten Zwilling" geben. Gibts aber nicht. Es war eine der Launen, die ind er Werkstatt einen überkommen, wenn die Zeit fortgeschritten und die Musik im Internetradio sehr jazzig wird. Jazz ist die Musikrichtung, die links blinkt, aber rechts abbiegt. Wundert sich jetzt noich wer, wie dieser Stift entstanden ist?

»Alube« Flieder und Bocote, Chrom

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Apfel gestockt XG, Gold

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: gestocktes Apfelholz aus Hettenshausen, Bayern

Hardware: Gold

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« stammt vom Apfelbaum meiner Nachbarin. Der Baum war morsch und ist zusammengebrochen. Samt Gartenzaun und angrenzendem Buschwerk. Aber: Als lieber Nachbar habe ich natürlich mit Charme und Kettensäge den Baum klein gemacht und .... äh ... entsorgt. Daraus entstanden schon viele wunderschöne Schreiber – wie dieser hier. Das gestockte Holz weist wundervolle Zeichnungen und Schattierungen auf. Die sog. schwarzen „Grenzlinien“, welche die Pilze im Holz gezogen haben, ergeben ein tolles Linienmuster. Ein Stift, wie man ihn nur sehr selten sieht. Das gestockte Holz ist natürlich nicht leicht zu drechseln – sonst würde es dieses ja öfters geben. Man verbringt viel Zeit mit dem Schärfen der Drechseleisen, aber das Endergebnis macht es in jedem Fall wieder wett!

»Alube« Apfel gestockt XG, Gold

50,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Red Heart, Gold

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Red Heart aus Yucatan

Hardware: Gold

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Der „Alube« sollte mal rot werden, so wie  wenn Himbeereis zu Holz wird. Das vermag das Holz Red Heart, oder exakt benannt: "Chakte Kok". Das Holz stammt aus Mexiko, genauer gesagt aus Yucatan. Die Laubbäume sind erfreulicherweise noch zahlreich vorhanden – und das bei dieser einmaligen Farbe des Kernholzes. Es ist knallrot bis violett, bisweilen mit dunkelroten Streifen durchzogen. Das äußere Stammholz ist hingegen sehr hell bis ocker. Die dunkelrote Farbe ist allerdings lichtempfindlich. Lässt man den Stift länger in der Sonne liegen, wird sich die Farbe in Richtung rosa bis (ganz extrem) gelb-orange verändern.  Das Holz läßt sich zugegebenermaßen schön drechseln. Es ist eine wahre Freude, das Endergebnis zu sehen. Dieses Holz ist von Natur aus so richtig rot – ohne Farbe oder Zusätze. In diesem Fall mit feiner und glatter Oberfläche und feinem Streifenmuster.

»Alube« Red Heart, Gold

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Wacholder, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Wacholder aus Pfaffenhofen/Ilm, Bayern

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Diesen „Alube« habe ich aus Wacholderholz gedrechselt. Aber nicht irgendein Wacholder, sonder von dem riesigen Wacholderbaum aus dem Garten meiner Elter. Dieser musste stark dezimiert werden, weil er extrem wucherte. Die vielen starken Äste, man könnte schon fast Stämme dazu sagen, liegen seit einigen Jahren beim Trocknen. Nun können nach und nach die ersten Stifte daraus hergestellt werden. Das helle, herrlich fein gezeichnete Holz, weist viele kleine Einwachsungen auf, die als braune Kontrasttupfer über den gesamten Stift verteilt sind. Es ist ein absolute klassischer Holzkugelschreiber, der durch die spezielle Oberfläche dauerhaft geschützt ist. Nicht nur Gin-Liebhaber werden den Wacholder sofort erkennen ....

»Alube« Wacholder, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Teak XG, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Teak aus Indonesien, gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: geölt und versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Als Holz wurde Teak verwendet. Teakholz ist sehr dauerhaft, hart und im Gegensatz zu anderen Tropenhölzern relativ gut zu bearbeiten. Das Holz besitzt einen hellen Splint (das ist der äußere Bereich) von zwei bis drei Zentimetern Stärke. Das Kernholz hat eine gelbe bis dunkelbraune Farbe. Je nach Herkunftsland kann das Holz dunkel-olivbraune bis schwarze Streifen aufweisen. Die interessante Struktur und Zeichnung des Holzes fordert ein Drechseln quer zur Maserung direkt heraus. Der Aufwand des zusätzlichen Schärfens der Drechseleisen wird durch eine wunderbare Holzoptik mehr als belohnt. Wer klassisches, braunes und interessant gezeichnetes Holz liebt, der wird sich mit Sicherheit in Teak verlieben. Der hier vorgestellt Stift wurde gegen die Maserung gedrechselt und mit speziellen Teak-Öl behandelt, dadurch wurde das Holz etwas heller und farbiger. Es weist beim Drehen einen richtig schimmernden Glanz auf.

»Alube« Teak XG, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Teak XG, Gold

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Teak aus Indonesien, gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gold

Oberfläche: geölt und versiegelt mit Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Als Holz wurde Teak verwendet. Teakholz ist sehr dauerhaft, hart und im Gegensatz zu anderen Tropenhölzern relativ gut zu bearbeiten. Das Holz besitzt einen hellen Splint (das ist der äußere Bereich) von zwei bis drei Zentimetern Stärke. Das Kernholz hat eine gelbe bis dunkelbraune Farbe. Je nach Herkunftsland kann das Holz dunkel-olivbraune bis schwarze Streifen aufweisen. Die interessante Struktur und Zeichnung des Holzes fordert ein Drechseln quer zur Maserung direkt heraus. Der Aufwand des zusätzlichen Schärfens der Drechseleisen wird durch eine wunderbare Holzoptik mehr als belohnt. Wer klassisches, braunes und interessant gezeichnetes Holz liebt, der wird sich mit Sicherheit in Teak verlieben. Der hier vorgestellt Stift wurde gegen die Maserung gedrechselt und mit speziellen Teak-Öl behandelt, dadurch wurde das Holz etwas heller und farbiger. Es weist beim Drehen einen richtig schimmernden Glanz auf.

»Alube« Teak XG, Gold

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Padouk zweifarbig XG, naturbelassen Wachs, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Padouk aus Afrika, gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gold

Oberfläche: naturbelassen, gewachst

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Als Holz wurde Padouk verwendet. Dieses zählt mit zu den farbigsten Hölzern Afrikas und symbolisiert dort mancherorts Wohlstand. Es stehen nur geringe Mengen zur Verfügung, daher wird es nur selten verwendet. Die Färbung reicht von Olive-Beige bis zu tiefem Rot – einfarbig und manchmal auch zweifarbig. Für diesen Kugelschreiber haben wir aus einem Stamm das Holz quer zur Wuchsrichtung entnommen, um den natürlich gewachsenen Übergang vom äußerem gelben Holz zum inneren dunkelroten Holz zu erhalten. Diese Holzteile wurden dann gegen die Maserung gedrechselt: mit frisch geschärften Drechseleisen, weil sehr hart. Das Holz wurde naturbelassen und nur mit Hartwach eingewachst.

»Alube« Padouk zweifarbig XG, naturbelassen Wachs, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Padouk XG, zweifarbig, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Padouk aus Afrika, gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Als Holz wurde Padouk verwendet. Dieses zählt mit zu den farbigsten Hölzern Afrikas und symbolisiert dort mancherorts Wohlstand. Es stehen nur geringe Mengen zur Verfügung, daher wird es nur selten verwendet. Die Färbung reicht von Olive-Beige bis zu tiefem Rot – einfarbig und manchmal auch zweifarbig. Für diesen Kugelschreiber haben wir aus einem Stamm das Holz quer zur Wuchsrichtung entnommen, um den natürlich gewachsenen Übergang vom äußerem gelben Holz zum inneren dunkelroten Holz zu erhalten. Diese Holzteile wurden dann gegen die Maserung gedrechselt: mit frisch geschärften Drechseleisen, weil sehr hart. Das Holz wurde geölt, geschliffen, mit unserer Schutzoberfläche überzogen und auf Hochglanz poliert. Ein totaler Hingucker auf jedem Schreibtisch.

»Alube« Padouk XG, zweifarbig, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Magnolie, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Magnolie

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

 Ein seltenes Holz, aber ein wirklich schönes: Magnolie – welch wunderbare Blüten. Aber wie sieht das Holz aus? Das Holz ist nicht leicht zu beziehen, da es selten vorkommt. Eine liebe SchreibMeister Kundin hat mir einen Karton mit tollen, starken Ästen zugeschickt. Diese habe ich sorgfältig aufbereitet und getrocknet. Nun kommen die ersten Stifte zu Welt. 

Das Themen der Magnolie sind laut dem allwissendem Feng-Shui die Hingabe, die Meditation und Intuition, die Selbsterkenntnis, der innere Frieden und die Treue. Der dekorative Baum wird besonders in China geschätzt. Er verbreitet eine sehr lichtvolle, hohe Schwingung mit erhebender Wirkung. Als Energie-Baum kann die Magnolie helfen, Blockaden zu durchbrechen sowie Klärungs- und Reinigungsprozesse zu durchlaufen.

Etwas innerer Frieden beim Drechseln tut gut, vor allem bei schwierigen Hölzern. Aber Magnolie läßt sich toll drechseln und riecht auch sehr angenehm. Das tun nicht alle Holzarten! Das Holz ist sehr hell und hat am Kopfende ein größere dunkle Verkernung, was eine reizvolle Zeichnungen im Holz erzeugt. Das Holz selber ist extrem fein, zart und hat kaum eigene Zeichnungen. Dadurch ergibt sich ein wunderbar ausgeglichener, ruhiger Stift, der durch die wenigen dunklen Stellen auffällt. Es braucht nicht immer viel, um eine wirkliche Schönheit zu sein.

»Alube« Magnolie, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Flieder XG, „Maria“, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Flieder gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Es gibt „Holzmomente“, die man nicht so schnell vergisst. Ein Anruf bei SchreibMeister von einer Münchner Hausverwaltung ließ uns wissen, dass ein über 100 Jahre alter Flieder gefällt werden muss. Der modernen Technik der Gasversorgung fiel der unfassbar mächtige Baum zum Opfer. Ich war nicht der einzige, dessen Augen etwas feucht waren – der Anblick des stattlichen Gewächses, das nun gefällt im Vorgarten lag, ließ auch den hartgesottenen Gärtner eine Träne verlieren ...

Für diesen „Alube« haben wir also dieses Holz verwendet. Da bereits die kleineren Seitenäste so stark waren, dass man auch quer geschnittene Rohlinge daraus gewinnen konnte, haben wir diesen Stift gegen die Maserung gedrechselt. Über 100 Jahre Münchner G´schichten in Holz kamen nach und nach zum Vorschein. Die wundervolle Maserung, die zarten Linien und Formgebungen dieses Holzes sind eine Klasse für sich. Das Spiel der Farben, die sich von Karamellbeige bis Hellbraun erstrecken ist immer wieder eine Augenweide. Und die Risse und Einschlüsse, die die Dekaden im Holz hinterlassen haben – die haben wir natürlich beibehalten. In den Maserungen erkennt man fast eine Art „Marienerscheinung“, wie sie auf manchen verschwommenen Votivtafeln zu sehen ist. Auf die Idee bin nicht ich gekommen, sondern einige Kunden, die in der Werkstatt diesen Stift gesehen haben ... Klar, dass der nicht lange in der Werkstatt war ....

»Alube« Flieder XG, „Maria“, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Flieder XG, Gold

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Flieder gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gold

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Es gibt „Holzmomente“, die man nicht so schnell vergisst. Ein Anruf bei SchreibMeister von einer Münchner Hausverwaltung ließ uns wissen, dass ein über 100 Jahre alter Flieder gefällt werden muss. Der modernen Technik der Gasversorgung fiel der unfassbar mächtige Baum zum Opfer. Ich war nicht der einzige, dessen Augen etwas feucht waren – der Anblick des stattlichen Gewächses, das nun gefällt im Vorgarten lag, ließ auch den hartgesottenen Gärtner eine Träne verlieren ...

Für diesen „Alube« haben wir also dieses Holz verwendet. Da bereits die kleineren Seitenäste so stark waren, dass man auch quer geschnittene Rohlinge daraus gewinnen konnte, haben wir diesen Stift gegen die Maserung gedrechselt. Über 100 Jahre Münchner G´schichten in Holz kamen nach und nach zum Vorschein. Die wundervolle Maserung, die zarten Linien und Formgebungen dieses Holzes sind eine Klasse für sich. Das Spiel der Farben, die sich von Karamellbeige bis Hellbraun erstrecken ist immer wieder eine Augenweide. Und die Risse und Einschlüsse, die die Dekaden im Holz hinterlassen haben – die haben wir natürlich beibehalten. Wer weiss schon, welches geschichtliches Ereignis sich hinter dem einen Riss oder der anderen Verwachsung verbirgt?

»Alube« Flieder XG, Gold

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Flieder XG, „Spirale“, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Flieder gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Es gibt „Holzmomente“, die man nicht so schnell vergisst. Ein Anruf bei SchreibMeister von einer Münchner Hausverwaltung ließ uns wissen, dass ein über 100 Jahre alter Flieder gefällt werden muss. Der modernen Technik der Gasversorgung fiel der unfassbar mächtige Baum zum Opfer. Ich war nicht der einzige, dessen Augen etwas feucht waren – der Anblick des stattlichen Gewächses, das nun gefällt im Vorgarten lag, ließ auch den hartgesottenen Gärtner eine Träne verlieren ...

Für diesen „Alube« haben wir also dieses Holz verwendet. Da bereits die kleineren Seitenäste so stark waren, dass man auch quer geschnittene Rohlinge daraus gewinnen konnte, haben wir diesen Stift gegen die Maserung gedrechselt. Über 100 Jahre Münchner G´schichten in Holz kamen nach und nach zum Vorschein. Die wundervolle Maserung, die zarten Linien und Formgebungen dieses Holzes sind eine Klasse für sich. Das Spiel der Farben, die sich von Karamellbeige bis Hellbraun erstrecken ist immer wieder eine Augenweide. Und die Risse und Einschlüsse, die die Dekaden im Holz hinterlassen haben – die haben wir natürlich beibehalten. Die feinen Maserung ziehen sich wie eine Spirale quer um den Stift herum. Eine wunderbar lebendige Zeichnung, wie man sie selten sieht.

»Alube« Flieder XG, „Spirale“, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Flieder XG, 2farbig, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Flieder gegen die Maserung gedrechselt

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Es gibt „Holzmomente“, die man nicht so schnell vergisst. Ein Anruf bei SchreibMeister von einer Münchner Hausverwaltung ließ uns wissen, dass ein über 100 Jahre alter Flieder gefällt werden muss. Der modernen Technik der Gasversorgung fiel der unfassbar mächtige Baum zum Opfer. Ich war nicht der einzige, dessen Augen etwas feucht waren – der Anblick des stattlichen Gewächses, das nun gefällt im Vorgarten lag, ließ auch den hartgesottenen Gärtner eine Träne verlieren ...

Für diesen „Alube« haben wir also dieses Holz verwendet. Da bereits die kleineren Seitenäste so stark waren, dass man auch quer geschnittene Rohlinge daraus gewinnen konnte, haben wir diesen Stift gegen die Maserung gedrechselt. Über 100 Jahre Münchner G´schichten in Holz kamen nach und nach zum Vorschein. Die wundervolle Maserung, die zarten Linien und Formgebungen dieses Holzes sind eine Klasse für sich. Das Spiel der Farben, die sich von Karamellbeige bis Hellbraun erstrecken ist immer wieder eine Augenweide. Und die Risse und Einschlüsse, die die Dekaden im Holz hinterlassen haben – die haben wir natürlich beibehalten. Ganz besonders freut es uns, dass wir Kern und Splint in diesem Stift verarbeiten konnten, so entstand ein zweifarbiger Stift. 

»Alube« Flieder XG, 2farbig, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft

»Alube« Meranti, Gun Metal

Art: Drehkugelschreiber

Mine: Kugelschreiber Steckmine

Holz: Meranti, Indonesien

Hardware: Gun Metal

Oberfläche: Cyanacrylat

Länge: ca. 13,5 cm

 

»Alube« ist ein gut ausgewogener Drehkugelschreiber. Das schöne Mittelstück wirkt gediegener und elegant. Durch seinen Drehmechanismus ist er sofort Einsatzfähig. Als Mine dient eine klassische Kugelschreiber Steckmine. 

Dieser »Alube« ist aus Meranti gedrechselt. Merantiholz wächst vorwiegend in Malaysia, Brunei und Indonesien. Die Bäume können bis zu 45 Meter hoch werden, der Stammumfang beträgt nur 1,5 Meter. Die Farbe des Holzes reicht dabei von rötlich-braun im Kernholz bis hin zu gelblich und graurosa im Splintholz. Schönes Meranti wir auch als Ersatz für Mahagoni herangezogen.

Unser Holz haben wir handverlesen ausgesucht. Uns war eine schöne Maserung und tolle Zeichnung wichtig. Im gedrechselten und verarbeiteten Zustand erinnert die Maserung fast an ein Tierfell. Feine Strukturen, wiederholende Muster und eine kräftige, tiefe braune Grundfarbe machen den Reiz dieses Holzes aus. 

»Alube« Meranti, Gun Metal

45,00 €

  • leider ausverkauft